Angepinnt Hilfe gegen beschlagene Scheinwerfer und Rückleuchten!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe gegen beschlagene Scheinwerfer und Rückleuchten!

      Hallo,

      habe jetzt schon mehrfach gelesen (u.a.Archiv) dass die Scheinwerfer und Rückleucheten des 6L gerne beschlagen. Desweiteren hab ich gelesen, dass der Seat-Händler bzw. Seat da gerne von "keinem Mangel" redet :( !?

      Ich habe inzwischen 3 (in Worten: drei !!!) Seat-Händler in meiner Nähe darauf angesprochen. Alle meinten, dass sowas bei ihnen noch nie vorgekommen sei. Ich kann´s nicht nachprüfen, aber zwischen den Zeilen meine ich herausgehört zu haben, dass das sehr wohl ein Problem bei SEAT ist. Ich fühle mich da ein bißchen verarscht, so nach dem Motto: Kauf erstmal das Auto, dann wirste schon sehen ... :deal:

      Soweit so gut. Dann rufe ich eben bei SEAT Deutschland bzw. Delta Concept an: "Beschlagene Scheinwerfer beim neuen Ibiza? Noch nie davon gehört!" Suuuper! :laber:
      Das nenne ich Ehrlichkeit dem Kunden gegenüber.

      Ich seh´s schon kommen. Bei der ersten Durchfahrt durch ´ne Waschstrasse bekomme ich ein paar Aquarien gratis.

      Jetzt hab ich hier gelesen, dass die Scheinwerfer deshalb beschlagen, weil sie zu dicht sind und man müsse nur ein klitzkleines Loch reinbohren und die würden nicht mehr beschlagen?! Das kann´s ja auch nicht sein, oder? Warum beschlagen die Scheinwerfer denn dann erst bei feuchtem Wetter oder in der Waschstrasse? Wären sie dicht, dann würden sie nur bei Temperaturschwankungen beschlagen.

      Hat denn schon jemand neue Infos diesbezüglich? Tauscht SEAT die Dinger nun aus oder weigern sie sich immernoch? Wurde das Problem evtl. seitens des Zulieferers schon behoben?

      Eines ist jedenfalls klar, ein Mangel ist das auf jeden Fall, denn den TÜV-Prüfer interessiert´s nicht, was SEAT als Mangel erachtet und was nicht.

      Gruß
      Oggo



      Edit by Nuerne89:
      Threadtitel angepasst und Thema angepinnt!
      Zur Zusammenfassung der Lösungsvorschläge geht es hier.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nuerne89 ()

    • .....die Scheinwerfer beschlagen ab und an ein wenig, aber das ist normal, ist auch bei Audi usw. so, Du brauchst kein Loch reinbohren, die Scheinwerfer sind so gebaut, daß sich das von selber reguliert, hier im Forum ist dazu schon viel gesagt worden, geh mal auf Suche und dann Scheinwerfer oder geh mal auf die Internetseite von Hella, da schreibt die Firma auch was zu diesem Thema.
      Gruß
    • Loch reinbohren!

      Ich habe meinen nun schon fast 2 Monate, es regnet ewig, wir haben eine hohe Luftfeuchtigkeit und in der Waschanlage war ich auch schon - aber beschlagen tut da NiX. :)
      Und wenn doch mal was sein sollte, bohr ich bestimmt kein Loch rein und verliere meine Garantie :( sondern fahr zum Händler und der soll das austauschen!
      Würd ich Dir auch raten.

      Gruß Zebu
    • Bei mir bildete sich an der linken Rückleuchte Feuchtigkeit. Ich bin damit zu meinem Seat Händler gefahren und hab ihn darauf hingewiesen. Der Schaden wurde direkt behoben. :)

      Da eine Dichtung undicht geworden ist, drang nun Feuchtigkeit ein. Ein Austausch auf Garantie sollte kein Problem sein (auch bei EU-Neufahrzeugen!), kommt nur drauf an wie du fragst.

      Wenn du den Meister fragst, ob das normal so ist wird er sicherlich >>ja<< sagen. Aber wenn du sagst "Hören sie mal, die Dichtung an meiner linken Rückleuchte ist undicht, tauschen sie die bitte aus?" dann setzt er sich bestimmt in Bewegung.

      Der Schaden muss jedenfalls behoben werden, wer will schließlich Moos in der Rückleuchte?
    • Flora und Fauna wollen auch irgendwo leben, und am meisten machts in/auf nem Seat spass :D


      aber stimme zu, bei mir beschlägt nur was wenn ich durch die waschstrasse fahre bzw ein warmer regen ist.
      Die Keramikbremse mag latent schaben und leise wummern, aber sie verzögert dir notfalls den Verstand aus dem Schädel

      Wie der Ibiza ist? Nimm den größten Diesel Motor der im Regal steht, bau Ihn ein, spiel Bill Gates mit der Steuersoftware und schon hast du pure Fahrfreude. Aber lass ja kein Birnchen kaputt gehen - dann biste am kotzen... 8)

    • mein werkstättenmensch sagt nur:

      "ich kann es zwar austauschen, aber sie werden nicht zufrieden sein, da es nichts daran ändert, momentan kann ich ihnen leider nicht helfen,... bla bla bla ..."

      bei mir beschlagen die rückleuchten, für kurze zeit nachdem waschen,... davon is aber nur der rand betroffen... ich glaub aber auch nicht das wasser direkt eindringen kann... es setzt sich nur am äusseren rand fest, es wird dort aufgehalten...
      sieht blöd aus, aber eingtlich ist es wurscht
      Alpine Renault Dieppe - a place where power comes from! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlackMagic ()

    • Hallo,
      ich habe bzw. hatte das Problem mit den beschlagenen Scheinwerfern und Rückleuchten auch.

      habe den Wagen im Januar bekommen und den Wagen aus der warmen Werkstatthalle abgeholt und hatte sofort an allen Scheinwerfern und Rückleuchten Beschlag. Die Werkstatt sagte mir es sei normal und es verschwinde wieder. Naja bei einem Scheinwerfer und den Rückleuchten traf dies zu. Ein Scheinwerfer wollte aber seinen Beschlag über Wochen nicht verlieren. Mein Händler sagte mir, dass ein leichter Beschlag kein Reklamationsgrund sei und dass Seat hier keine Gewährleistung gewähre, da müssten schon richtige Wassertropfen zu sehen sein.
      Ausserdem wurde mir ein Schreiben von Seat Deutschland an die Händler gezeigt, die diese Aussage bestädigten.
      Also hab ich an Seat geschrieben, zurück kam ein Schreiben mit bla - bla ich solle mich an den Händler wenden. Also wieder zum Händler und und wieder die gleiche Haltung. Dann wurde es mir zu doof.
      Ich habe angekündigt den Wagen beim TÜV vorzufahren - sollte alles in Ordnung sein werde ich damit leben, wenn nicht werde ich TÜV-Gebühr in Rechnung stellen und den Wagen wandeln. Denn der Schaden ist ja laut den Schreiben bei allen Fahrzeugen vorhanden und nicht zu reparieren.
      Danach sollte der betroffene Scheinwerfer getauscht werden. Da man bei einer Garantiereparatur keinen Beleg bekommt, wurde mir gesagt, dass ein Scheinwerfer getauscht wurde und der andere Scheinwerfer und Rückleuchten überprüft wurde.
      Danch wurden noch gleich die Rückleuchten getauscht, weil ich, nach der Überprüfung bemerkte, dass die Rückleuchten Haarrisse hatten. Nun mitlerweile war es April und ich habe nun keine Probleme mehr mit beschlagenen Leuchten (gut manchmal nach der Waschstrasse aber das ist nach 10 Minuten wieder gut - damit hab ich kein Problem).

      Ich hoffe im nächten Winter geht es nicht in die 2.Runde.

      Grüße
      Langohr
    • Klarglasscheinwerfer -> Feuchtigkeit

      Hi

      Am neuen IBIZA meiner Holden sind die Klarglasscheinwerfer immer innen deutlich beschlagen (teils Tropfenbildung). Unten immer mindestens 3cm, in den Ecken höher, oft bis zur Hälfte (!). Auch bei ne Stunde eingeschaltetem Licht gehts net wech.

      Der Wagen steht immer draußen, so das schnelle Temperaturschwankungen, wie beim aus der Garagefahren, nicht entstehen.

      Derweilen wurden die Scheinwerfer wohl ausgetauscht (kann man ja nicht nachvollziehen) aber die die Biester sind schon wieder beschlagen. Zwar nicht mehr so heftig aber erneut.

      In unserem A4 Avant (aktuelles Modell mit Xenonlicht) war das auch anfangs, dann wurden die Scheinwerfer getauscht und seit dem ist es trocken drin...

      Wie sind Eure Erfahrungen damit ?

      Meines Erachtens nach dürfte keine Feuchtigkeit drin sein, da die Spiegel ja nicht extra abgeschirmt sind...


      Schon mal Thx für Eure Infos

      Greetz
      Day
    • RE: Klarglasscheinwerfer -> Feuchtigkeit

      Ich habe genau das gleiche Problem. An beiden Scheinwerfern (Xenon Variante, MY 04) ist unten ein zirka fingerbreiter feuchter Rand. Es geht auch bei eingeschaltetem Licht und langer Fahrt nicht weg. Habe morgen einen Werkstatttermin, wo u.a. dieses Problem angegangen werden soll... (ich glaube neue Scheinwerfer sind schon bestellt worden)

      Viele Grüße
      Rocco
      Die dunkle Seite der Macht: Dieselruß & schwarze Felgen! ;)
    • ich hatte das kurz nach der auslieferung auch, so nen 1-2cim breiten rand unten

      aber das hat sich mit der zeit gelegt, und ehrlich gesagt erinner ich mich garnicht mehr daran, wann ich sowas zum letzten mal bei meinem ibi bemerkt habe

      wenn ich dran denke, werd ich jetzt wieder öfters mal schauen


      achja, da fällt mir ein:

      ich hab das mal reklamiert und der seat mann sagte mir, dass er dichtungen bei den scheinwerfern NEU aufgesetzt hat, und seitdem scheint bei mir ruhe zu sein
      2x 6L besessen, 2x 6L verkauft :(
    • Aha ! Na dann schauen wir mal was mit den neuen passiert :D

      Generell ist Feuchtigkeit in Scheinwerfern aber net ok, da mit der Zeit die Spiegel anfangen können dauerhaft matt zu werden...

      Und es war ja nicht nur ein kleiner Rand sondern bis Mitte der scheinwerfer inkl. Tropfenbildung... da hätte man ja gleich nen Abfluß einbauen können :rolleyes:

      @Balu

      Jo, die Suchfunktion kenn ich wohl (bin ja selber Boardadmin) aber unter Scheinwerfer, oder Klarglas und ein paar anderen Begriff wollte er mir Deinen Link net rausrücken :(

      Sonst hätte es keinen neuen Thread von mir gegeben :]

      Grüßle
      Day

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daywalker71 ()

    • hi!

      bei mir waren alle 4 rückleuchten beschlagen.
      bin zu meinem händler gefahren, hab ihm das gesagt.
      eine woche später hatte ich 4 neue rückleuchten.

      alles wo ein problem bei meinem ibi ist, wird nicht repariert, sondern sofort ausgetauscht.(natürlich auf garantie)

      also geh zu deinem händler und lass sie dir austauschen.

      mfg Piet
    • Moin Moin,

      Habe das selbe Problem mit den Scheinwerfern, vorne und hinten. Meine Seat-Händler sagte mir heute: Es gibt ein Schreiben von Seat-Deutschland das die Scheinwerfer nicht mehr getauscht werden dürfen!! X( Das kann es doch nicht sein. Oder was sagen unsere Experten dazu. Bevor ich bei Seat-Deutschland anrufe. Wenn es wirklich so sein sollte, ist es mein erster und letzter Seat!!
    • Also bei uns wurden die gestern getauscht... dummerweise beschlägt der rechte schon wieder... der linke ist ok... Teilerfolg... nächstes mal dann vielleicht mal endlich ganz ok...

      Das die bei uns tauschen mag auch an der bisherigen Mängelliste liegen und das wir bereits schon das Thema Wandlung hatten...

      da wird das Autohaus scheins ein bisserl flexibler :]


      Grüßle
      Day