Zusatzwasserpumpe,Ölkühlung??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zusatzwasserpumpe,Ölkühlung??

      Schönen Guten Tag Alle Zusammen, Ich stelle mich erstmal kurz vor heiße Fabian und fahre nen 6k GP01 Cupra, SKN Stage 1+Milltek komplett Anlage.

      Seit geraumer Zeit schaltet sich meine Zusatzwasserpumpe nicht mehr ein,nun war ich in der Werkstatt und es liegt minimale Spannung an der Pumpe an, aber zu wenig und sie wissen nicht wo der Fehler liegt?!
      Seitdem steigt auch meine Öltemperatur höher an und bleibt dort,kann es sein das dies zusammenhängt?Mache mir sorgen um meinen Lader und denke er wird nun weder während der Fahrt gekühlt noch danach aber lasse ihn trotzdem immer nachlaufen auch wenn er glüht nach ner heißen Fahrt.
      Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen mit Tips Und Tricks weil alle Seat Händler hier waren unfähig... :(

      Vielen Dank im Vorraus


      MFG Stöpi
      ANZEIGE
    • Moin :)

      Stöpi schrieb:

      Seitdem steigt auch meine Öltemperatur höher an und bleibt dort

      Wie hoch ist sie denn?

      Stöpi schrieb:

      Mache mir sorgen um meinen Lader und denke er wird nun weder während der Fahrt gekühlt noch danach

      Solange der Motor läuft, läuft auch die (Haupt) Wasserpumpe mit . Die wird ja vom Zahnriemen angetrieben .
      Am 1.8t gibt es einen Ölkühler der ist Wassergekühlt vom Kühlwasser also wird das Öl gekühlt wenn er läuft und deine Sorge ist unbegründet .

      Die zusatzwasserpumpe sollte nur nachlaufen und damit einen Hitzestau vermeiden bzw gleichmäßige abkühlung bewirken .
      Die läuft aber bei mir auch nicht immer nach .

      Nach der Fahrt ,also wenn Motor aus, wird der Lader eh nicht gekühlt da der Ölkreislauf ruht.
      Dein K03 ist nur Ölgekühlt :)

      Stöpi schrieb:

      aber lasse ihn trotzdem immer nachlaufen auch wenn er glüht nach ner heißen Fahrt.

      Gerade dann sollte man ihn nachlaufen lassen um einen Hitzstau zuvermeiden!

      Dein Lader sollte also nich wegen der defekten Zusatzpumpe von der Welt gehen :)



      Willkommen im Forum :)
    • bollefr schrieb:

      Die zusatzwasserpumpe sollte nur nachlaufen und damit einen Hitzestau vermeiden bzw gleichmäßige abkühlung bewirken .
      Die läuft aber bei mir auch nicht immer nach .

      Nach der Fahrt ,also wenn Motor aus, wird der Lader eh nicht gekühlt da der Ölkreislauf ruht.
      Dein K03 ist nur Ölgekühlt :)

      Oje, bitte glaube das blos nicht, das ist eine ganz gefährliche Falsche Aussage! Die Zusatzwasserpumpe ist dafür da um Wasser zum Turbolader zu pumpen, denn der ist sowohl Öl-, als auch Wassergekühlt! Desweiteren läuft die Zusatzwasserpumpe IMMER nach, sobald du die Zündung ausmachst. Wenn sie das nicht tut, stimmt was mit deiner elektrischen Versorgung nicht. (und mit deiner auch nicht, bolle ;))

      bollefr schrieb:


      Dein Lader sollte also nich wegen der defekten Zusatzpumpe von der Welt gehen :)

      Oh doch, das kann er sehr wohl, siehe Nachlauf mit Zusatzwasserpumpe. Deshalb entweder kaltfahren oder nachlaufen lassen bis er auf eine erträglich Temperatur kommt, dann ausmachen. Die Zusatzwasserpumpe kühlt nun das Öl im Lader und den Lader selbst noch weiter runter, um Schäden durch Hitze zu vermeiden.
      100% Sauger! Hier blasen nur die Weiber! ... :P AMG-Fremdgeher ...
      Hubraum kann man nur durch noch mehr Hubraum ersetzen! Gleiches gilt für Zylinder! :love:
    • Fieser-Kardinal schrieb:

      Zitat von »bollefr«
      Die zusatzwasserpumpe sollte nur nachlaufen und damit einen Hitzestau vermeiden bzw gleichmäßige abkühlung bewirken .
      Die läuft aber bei mir auch nicht immer nach .

      Nach der Fahrt ,also wenn Motor aus, wird der Lader eh nicht gekühlt da der Ölkreislauf ruht.
      Dein K03 ist nur Ölgekühlt :)


      Oje, bitte glaube das blos nicht, das ist eine ganz gefährliche Falsche Aussage! Die Zusatzwasserpumpe ist dafür da um Wasser zum Turbolader zu pumpen, denn der ist sowohl Öl-, als auch Wassergekühlt! Desweiteren läuft die Zusatzwasserpumpe IMMER nach, sobald du die Zündung ausmachst. Wenn sie das nicht tut, stimmt was mit deiner elektrischen Versorgung nicht. (und mit deiner auch nicht, bolle ;))

      Zitat von »bollefr«

      Dein Lader sollte also nich wegen der defekten Zusatzpumpe von der Welt gehen :)


      Oh doch, das kann er sehr wohl, siehe Nachlauf mit Zusatzwasserpumpe. Deshalb entweder kaltfahren oder nachlaufen lassen bis er auf eine erträglich Temperatur kommt, dann ausmachen. Die Zusatzwasserpumpe kühlt nun das Öl im Lader und den Lader selbst noch weiter runter, um Schäden durch Hitze zu vermeiden.

      Man lernt nie aus.... :) :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bollefr ()

    • Vielen Dank für die schnellen Antworten also meint Ihr, Ich sollte das ganze Kabel bis zum Steuergerät erneuern??

      Weil gestern kam der Turbo trotz 4 min nachlaufen nicht ganz auf Normalfarbe also noch ziemlich heiß, habe ihn dann ausgemacht weil der Lüfter ja noch kurz angeht, und an der Tanke hielt ich den Verkehr auf :D

      [quote)Die Zusatzwasserpumpe ist dafür da um Wasser zum Turbolader zu pumpen, denn der ist sowohl Öl-, als auch Wassergekühlt![/quote]

      Vielen Dank Fieser Kardinal, aber kann es sein das der Ölkühler iwi auch net läuft, und noch eine Frage läuft Zusatzwasserpumpe auch während der Fahrt,und falls nicht wäre es sinvoll das vllt. so zu schalten, weil das ganze fing erst an, seit dem letzten Sommer mein Lüftersystem ausgefallen ist wegen dem Sicherungskasten auf der Batterie!!??

      Bin total hilflos irgendwie und trau mich net mehr zu fahren weil schleichen mit nem Cupi ist ja naja....... :wacko:
      ANZEIGE
    • Ja die Pumpen sind recht anfällig wenn man das so sagen darf. Die Kohlen nützen sich ab ,da kann man nix machen. Habe auch schon mal ein Anleitung gefunden wie man die tauschen kann fürn paar Euro. Habe mir ne neue Bosch aus der Bucht geordert für 40 € /Glück/ musste nur den Stecker anpassen. Man sollte aber auf die Fördermenge achten! Gibt auch viele andere die gehen .muss man nur den Stecker ändern.

      Wenn da nich genug Spannung ankommt sollte doch kein Problem sein das zu finden. Müsste man mal aufen Schaltplan schauen. (nicht das die geschaut haben als die Nachlaufzeit um war ! hat es alles schon gegeben)
      Cupra GP01 schwarz original
    • Also wenn man mitm Cupra normal fährt dann fängt doch der nicht an zu glühen....Also ich schaff das wenn ich auf der Bahn vollgas fahre ansonsten nicht.... Und wenn man so ein Problem hat dann fährt man eben normal wenn man Angst um den Lader hat....

      Also meine Pumpe ist noch Original und ist relativ leise also noch gut....
      :D Chris alias Cupra R :D

      Seat was den sonst?!?!?!?

      Mit Ibiza Cupra R fägt der Tag gut an :D Einer von 200 echten Ibiza Cupra R
      :) Alltagsauto Seat Altea XL 1,4TSI :)


      [IMG:http://images.seatfreunde-bw.de/seatfreundebwb.jpg]
    • Ich weiß der Thread ist alt, aber aus gegebenen Anlass und weil die Suche bei Google relativ schnell den Thread ausspuckt noch ein paar Infos dazu:

      Es liegt immer nur eine sehr geringe Spannung an der Pumpe an, und wird dann kurzzeitig eine höhere getaktet, schaltet sich dann die Pumpe ein wird weiter versorgt, tut sie es nicht, ist also defekt fällt die Spannung wieder ab.

      Und auch während der Fahrt ist das Teil teilweise in Betrieb.

      Und in der Bucht gibt es die Teile original von BOSCH mit dem richtige Stecker für knapp 50€