Ibiza 1.8 16V | Was ist zu beachten?

    • Ibiza 1.8 16V | Was ist zu beachten?

      Hallo liebes Ibiza - Team,

      ich hab nun "fast" einen Seat Ibiza gekauft, der dann meinen Astra G ablösen soll.

      Bei dem Motor handelt es sich um dem o.g. und ich wollte mal wissen, gibt es bei dem Motor etwas zu beachten?
      Etwaige "Kinderkrankheiten" etc?

      Denn: Der Wagen stand nun 6 Jahre in der Garage (seit 4 Jahren abgemeldet) und es ist optisch nicht mehr die schönste Kirsche. Aber der Motor macht mich neugierig und ma ehrlich? Was bringt einem das gute Aussehen,wenn man an der Ampel stehen gelassen wird. :D ;)

      Baujahr ist 1996.

      Freu mich auf Antworten.

      Dennis
      ANZEIGE
    • 1,8 16V ist der GTI mit 135PS oder?
      Motorkennbuchstabe ADL

      Ist ziemlich selten, im Prinzip ein 2.0 Liter Motor mit ein paar veränderungen und ner etwas anderen Digifant.

      Der Motor ist zieeemlich selten, dementsprechend könnte es schwer werden Ersatz zu finden wenn er mal kaputt gehen sollte.
      Ansonsten ist der Motor aber ziemlich Robust, hin und wieder gibts Problemen mit den MAP-Sensoren im Steuergerät - da kann man aber soweit ich weiß den Sensor einfach umlöten und gut.

      6K Typisch solltest du auf Rost in den Radläufen und an den Gummistopfen im Unterboden achten.
      Seltener ist Rost an der Vorderachse.

      Bei Standfahrzeugen sind natürlich die Bremsen immer so ein Thema... außerdem solltest du dem Motor ne Inspektion zukommen lassen und ihn richtig warmlaufen lasse... eventuell sind die Dichtungen etwas ausgehärtet.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi
    • Also mein Plan war folgender:

      Alle Flüssigkeiten tauschen. (Bremsöl, Motoröl, Kühlmittel/Frostschutz)/ Beim Getriebeöl bin ich mir nicht sicher.


      Bevor ich den Motor starte, mehrmals mit ner dicken Nuss und dem starken Arm durchdrehen.
      Dann den Motor starten und erstmal warm laufen lassen. (Wie lange sollte man hier warten? Bis Wasser °C auf optimum oder z.B. 30 Minuten?

      Bremsen vorne und hinten erneuern ebenso wie die Reifen.

      Nach Rost habe ich gesucht, aber vergeblich nichts gefunden. Was ein Glück!
      War (Tief)Garagen Fahrzeug.

      PS: Was bedeutet "Im Prinzip ein 2.0 Motor"?


      Grüße

      Dennis
    • Moin!

      Dreh die Zündkerzen raus und pack ein halbes Pinchen Motoröl in die Zylinder bevor du durchdrehst.
      Zündkerzen rauslassen und dann mit dem Anlasser ruhig drehen lassen, den Akt mit der Knarre würd ich mir da nicht machen.
      Der müsste Öldruckanzeige haben... wenn der Öldruck voll da ist kannst die Kerzen wieder reindrehen.

      Der Block ist soweit ich weiß weitestgehend gleich, Kolben und Pleuel sind halt anders und die Sensorik ist weitestgehend die gleiche.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi