Chris Boca - R3 Wheels R3H1,H&R Stabikit,H&R Deep,PU Buchsen,N89Traggelenke,MeyleHD250mm,VA BremboMax 288x25mm C54+HA BremboMax232 C41,Ferodo,Stahlflex Fischer, HG 2,5" DP+Milltek 2,5", OEM Seitenschweller, Coming Wagner LLK, R8 Zündspulen, Software

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Zusammen, bin seit Anfang des Jahres auch stolzer Besitzer eine 6J FR.
      Seat Aerokit Heckspoiler liegt schon im Keller und wartet auf die Lackierung :) Dann wird er im Frühjahr angeklebt.

      Jetzt ne Frage zu der Spoilerlippe: Ist die eintragungsfrei? Gibt's eine Eintragungsfreie?

      Grüße,
      Michael
      ANZEIGE
    • Hi,
      Die lippe ist aus England,
      Habe ein Materialauszug damit bekomme ich die aber nicht eingetragen und auf weitere Nachrichten ob der Verkäufer/Hersteller mir nicht ein Materialgutachten machen bzw. schicken kann, keine Antwort mehr.
      Naja bin vielleicht selber schuld. Diese liegt jetzt daheim rum und verstaubt.
      Aber es gibt einige Frontspoilerlippen im Netz, die von skoda fabia könnte auch passen.
      Mir gefällt die Frontspoilerlippe auch nicht mehr. War mit meinem Fahrwerk dann eh viel zu tief. Habe den Steg vorne Folieren lassen gefällt mir besser.
      Es gibt einige Lippen mit Gutachten, die du dann eintragen musst.
      Mfg,
      Chris
      Turbo + Kompressor = <3 VCDS im Kreis Baden(Neckar)-Odenwald, RheinNeckar, Kraichgau möglich. Mein Umbauthread -> Chris´s Red Cupra Boca / RMK - VA: 295mm / HA: 300mm + 18" x 8,0 8)
    • Umbauten Ibiza 6J Cupra
      Bocanegra Stand: 09.02.2016 Update

      Es war schon länger mal geplant ein Eintrag zu machen, aber die Zeit. :D
      Gemacht wurde:
      [Bilder alle im Anhang und extra Anhang]

      -Neue Zündkerzen: 4x NGK Iridium BRK7EIX
      -Neue Zündspulen: 4x NGK U5002 205N
      Zündspulen auf verdacht getauscht,
      Zündaussetzer im Kaltstart immernoch vorhanden.
      Scheinbar wurde an den Zündspulen schon einmal was gemacht.
      Entweder vom Vorbesitzer oder von seinem Händler etc, 1 Zündspule war nämlich
      eine andere von der Nummer her und die waren am Kopf zerkratzt bestimmt von einer
      Zange. Die Zündkerzen, 2 davon sahen nach Ausbau gut aus und die anderen 2 haben eine
      geringe Ablagerungen drauf. Ich würde es jetzt einfach mal mit dem Ölverbrauch in verbindung bringen,
      eventuell an 2 Kolben Probleme.
      -Ein paar Innenraumteile wurden noch Schwarz glänzend lackiert.
      -In der Front der Steg unten wurde nun endlich schwarz gläzend foliert, sieht viel besser aus als PlastiDip
      -Rückleuchten wurden foliert, mit einer ganz leicht angedunkelter transparenter Folie, passt somit besser zum lack
      und fällt nicht auf.
      -Endstufe gerettet. Eine dieser Überdruckklappen die in der Heckstosstange sitzen war abgefallen und kapput.
      Das darauf folgende Desaster war das natürlich Wasser in die Reserveradmulde gekommen war und nicht gerade wenig,
      wenn es geschneit oder geregnet hatte. Die Endstufe ging dauerhaft nur noch an/aus. Das machte mich schon stutzig.
      Dann nachgesehen und auf dem Originalen Styroporklotz auf dem die festgeschraubt ist stand das Wasser auch schon,
      alles rausgeholt, ja da stand dann so ca. 10cm das Wasser drin. Endstufe getrocknet mit Reis und Heizkörper, hat gestunken nach
      Elektrosmog wie arg. Nach 2 Wochen und ein wenig Zeit dann wieder probiert. Stinken tut es nicht mehr, aber es bumst wieder. YESS :D
      Am Wochenende werde ich mal mit einem Kumpel die Kompression auf den einzelnen Zylinder messen und die Ansaugbrücke runternehmen + die Drosselklappe ausbauen, diese und Ventile dann mal reinigen, da Zündaussetzer im Kaltstart wenn Kat-Vorwärmprogramm aktiv ist.
      Demletzte bei 160km/h auf der Autobahn die das eine schöne gelbe Abgas-Lämpchen an, Motor lief rund kein Leistungsverlust.
      Lämpchen war so ca. 3-4 sek. aktiv.
      -Zündaussetzer sporadisch
      -Zündaussetzer Zylinder 1
      Na danke auch das noch, seitdem hatte ich das jetzt nicht mehr werde dem aber mal nachgehen. <X

      Peace out,
      Chris
      Dateien
      Turbo + Kompressor = <3 VCDS im Kreis Baden(Neckar)-Odenwald, RheinNeckar, Kraichgau möglich. Mein Umbauthread -> Chris´s Red Cupra Boca / RMK - VA: 295mm / HA: 300mm + 18" x 8,0 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k1x321 ()

    • Anhang.
      Dateien
      • Zündkerze#1.jpg

        (2,27 MB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zündkerze#2.jpg

        (2,16 MB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Zündkerze#3.jpg

        (2 MB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Läuft.jpg

        (2,81 MB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Turbo + Kompressor = <3 VCDS im Kreis Baden(Neckar)-Odenwald, RheinNeckar, Kraichgau möglich. Mein Umbauthread -> Chris´s Red Cupra Boca / RMK - VA: 295mm / HA: 300mm + 18" x 8,0 8)
    • Eigentlich wären die BRK8EIX besser geeignet, weil die kälter sind, also weniger Gefahr laufen zu überhitzen und die Elektrode einzubüßen, die dann ordentlich Schaden macht...

      siehe auch (lesenswert): fabia4fun.de/wbb/index.php/Thread/19285-1-4-TSi-optimieren/
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Umbauten Ibiza 6J Cupra
      Bocanegra Stand: 20.03.2016 Update


      So hatte demnletzt mal die Ansaugung, Drosselklappe und Ansaugkrümmer mal auseinander und gereinigt.
      Seit dem letzten Tausch des SUV und die Reinigung danach, im Ansaugtrakt nur ein wenig Ölschleier.
      Im Ansaugkrümmer der aus Plastik ist, waren extreme gammlige Ablagerungen, die erstmal gereinigt
      und weiter als Ansaugung wollte ich nicht aufmachen das sonst die Kraftstoffleitung über den Einlassventilen
      abgemusst hätte. Einlassventile weisen starke Verkokungen auf, hab dann ein wenig Tunap Benzinreiniger rein zu den
      Ventilen und alles wieder zusammengebaut. Ohne Motor aufzumachen werde ich da wohl nicht besser drankommen.
      Hätte nicht gedacht das man bei diesem Motor so schlecht da herankommt.
      Wenn es etwas wärmer ist werde ich mal die Ladeluftstrecke um den Ladeluftkühler abbauen und schauen ob da noch Öl
      drin steht, ggf. gegen andere Silikonteile tauschen. Würde auch mal gerne die Kolben bzw. Lauffläche anschauen, vielleicht mit einer
      Endoskop Kamera das geht bestimmt auch gut. Da irgentwoher muss der Ölverbrauch ja kommen.

      Zündaussetzer, unrunder Motorlauf im Kaltstart immernoch vorhanden. Die Tage waren es mal mehr als 15° Grad Aussentemp.
      da hatte ich da Problem nicht, hmm. Geloggt sind auch keine Zündaussetzer. Zündkerzen sehen nach nicht mal 1500km auch gut aus.
      Ölverbrauch aktuell bei 350ml auf 1500km, heute aufgefüllt und notiert. Bin jetzt in letzter zeit zu 90 Prozent nur mit den Lenkradwippen
      gefahren und vermeide dieses hart untertouriges Fahren Innerorts dass das DSG sonst macht. Ich denke das ich dadurch weniger Öl
      verbrauche. Das hat der User "dünnbrettbohrer" auch in seinem Thread geschrieben, Post #6 http://www.fabia4fun.de/wbb/index.php/Thread/19285-1-4-TSi-optimieren/?pageNo=1&

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Antenne habe ich noch getauscht gegen die des Polo 6R. (Bilder Anhang)

      Bin zur Zeit sehr geil auf ne neue Auspuffanlage, bei F-Town die sowieso hier bei mir im Süden sind geht niemand rann schon 4x angerufen und 2x Emai,
      nochmal probieren die Tage. Könnte aber auch mal bei Edel01 anrufen, sowie wie die hier immer hochgepriesen werden. :rolleyes:

      MFG,
      Chris
      Dateien
      Turbo + Kompressor = <3 VCDS im Kreis Baden(Neckar)-Odenwald, RheinNeckar, Kraichgau möglich. Mein Umbauthread -> Chris´s Red Cupra Boca / RMK - VA: 295mm / HA: 300mm + 18" x 8,0 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von k1x321 ()

    • Den Antennenfuß sollte man aber gut festhalten oder? Nicht, dass da was abreißt oder so, da hab ich eigentlich keine Lust drauf. Ist dann ein bisschen irritierend, wenn sich das Dach schon mit hoch bewegt und die Antenne noch nicht ab ist. :D
    • Umbauten Ibiza 6J Cupra
      Bocanegra Stand: 21.03.2016 Update


      Da war ja noch was :)
      Die Fußstütze, des Golf 6 die bildlich gut hineinpasste.


      Hab heut mal noch ein paar aktuelle Fotos gemacht. 8o
      Sommerreifen sind auch schon seit 2 Wochen drauf.
      Mittlerweile sind alle sichtbaren Teile an der Karosse lackiert/ foliert. Entweder Metallic Rot
      oder Schwarz glänzend , außer der Blöde Frontgrill unten, nicht demontierbar da verschweißt.
      Bald wird es wärmer dann wird das nachgeholt, abgeklebt etc.
      Aktuell VA: 3,5cm Restgewinde, HA: 0cm Felgen 8 x 18" ET 35

      MFG,
      Chris
      Dateien
      • Fußstütze.jpg

        (3,76 MB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 1.jpg

        (4,86 MB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (4,97 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (4,74 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.jpg

        (4,8 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Turbo + Kompressor = <3 VCDS im Kreis Baden(Neckar)-Odenwald, RheinNeckar, Kraichgau möglich. Mein Umbauthread -> Chris´s Red Cupra Boca / RMK - VA: 295mm / HA: 300mm + 18" x 8,0 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k1x321 ()

    • Bilstein B14, soweit ich weiß.

      Finde es optisch von der Tiefe absolut top, hab mich aber auch gewundert, dass das mit 0 Restgewinde hinten zustandekommt. Zumal vorne noch so viel übrig ist...

      BTW - die Antenne hab ich immer noch nicht runter, was ne scheiße. :D

      Wenn alles auf schwarz hochglanz pushen nicht so ne Arbeit wäre, würde ich auch sofort damit anfangen...
    • Ach Shit man das mit 2015 wie konnte das nur passieren :O , danke dir :)

      Ja genau fahre das Bilstein B14, bin sehr zufrieden damit. Ja alles auf Max drehen wäre sehr keilformlastig würde auch nicht gut aussehen da Heck im Vergleich viel höher und VA müsste was passieren , Kotflügel ziehen oder GFK teile. B14 ist ja auch nicht auf tiefe ausgelegt.

      Ja da ging schon Schotter drauf, sichtbare Teile außen wollte ich nicht selber lackieren.
      Aber nun gefällt es mir so :D


      Habe bei langsamen losfahren über Bodenwellen bzw von Gehweg runter leichte knackgeräusche an der HA nur ganz leicht hörbar. Auch so beschreibbar wenn das Auto aufgebockt war und ich lasse ihn wieder runter dann Knackt er , könnte auch mal ein Sound file machen, je nach dem ob man nach links oder rechts los/runterfährt,
      Hab heut schonmal an den Federn an der HA rumgespielt, ob die verdreht sind. Aber kein Erfolg. Kennt das jmd Von euch?

      Edit: Könnten die Silikonschläuche helfen die man über die Federn ziehen kann an den Windungen ?

      Mfg,
      Chris
      Turbo + Kompressor = <3 VCDS im Kreis Baden(Neckar)-Odenwald, RheinNeckar, Kraichgau möglich. Mein Umbauthread -> Chris´s Red Cupra Boca / RMK - VA: 295mm / HA: 300mm + 18" x 8,0 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k1x321 ()