Bone's Ibiza 6L FR 20VT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bone's Ibiza 6L FR 20VT

      Hallo alle zusammen!
      Möchte auch kurz mal meine kleine Spanierin vorstellen.
      Gekauft hab ich den Wagen vor 5 Jahren mit 89.000km von einem SEAT Mechaniker, der hat ihn zwecks Familienplanung hergeben müssen
      Ich bin vollauf zufrieden, gab eigentlich keine großen ungeplanten Reparaturen/Wartungen obwohl er des öfteren auch auf der Rennstrecke oder am Berg sachgemäß bewegt wird und jetzt auch schon brave 203.000km runter hat :D

      Zu den Umbauten/Veränderungen:
      - Ibiza 6L Cupra Felgen
      - Powerflex PU-Buchsen Vorderachse
      - SEAT Ibiza Cupra Front LLK
      - Bilstein B14 Gewindefahrwerk
      - Scheiben foliert
      - Auspuffanlage Supersport 2,5 Zoll
      - Downpipe 2,5 Zoll mit 200 Zellen Kat.
      - Schroth H-Gurte
      - Sparco Abschleppschlaufe
      - ATE Powerdisc Bremsscheiben
      - K&N Luftfilter (offen)
      - Seat Sport Ibiza Cupra AP-Racing Bremse
      - Seat Sport Domstrebe

      - Seat Leon Cupra R Frontspoiler
      - Seat Ibiza Cupra Dachkantenspoiler
      - kurze BMW Antenne
      - Ladedruckanzeige

      - Software abgestimmt und gemessene 220PS/360Nm

      IMG_5679.JPGIMG_5728.JPGIMG_4846.JPGIMG_3471.JPGIMG_3472.JPGIMG_3473.JPG
      ANZEIGE
    • Audi TT Felgen, nicht schön, aber schwer :D
      Die Flügelräder und Parabol passen auch.

      Das Video ist heftig. Sooo viel Untersteuern, der Eimer braucht so dringend bisschen Sturz an der VA, bspw. damit: klick.
      Außerdem: Hast du vorne die Bilstein Koppelstangen verbaut? Die sind zu kurz, das verursacht ebenfalls zu viel untersteuern.
      Und man sieht hervorragend, dass die PS3 auch keine richtigen Sportreifen sind. Wie viel Reifendruck war denn im Video drauf?

      Es kommt auch so rüber, als wenn du zu agressiv einlenkst. Ne weiche flüssige Linie mit reinbremsen bis zu einem drittel der Kurve ist normalerweise am schnellsten.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nuerne89 ()

    • Ja, die Felgen sind sauschwer ;(
      aber fürn Winter ists egal ^^
      Ja, Bilstein Koppelstangen sind drinnen, werd ich versuchennächstes Jahr, danke für den Tipp! :thumbsup:
      Die PS3 waren nicht schlecht, aber zeitentechnisch ist mit Semis sicher noch was drinnen ^^ Reifendruck hatte ich kalt 2.2 va und ha 2.4, die flanken sind bei denen relativ weich, leider..
      aber an der Linie wird eh noch gearbeitet ;)

      Den Link konnte ich leider nicht öffnen :|

      lg
    • Link gefixt.

      Ich würde die Sturztraggelenke verbauen und dann mal Koppelstangen mit 240, 250 und 270mm testen.
      Da kann ich auch alle drei Längen zum testen leihen.
      Welche Fahrwerkshöhe hast du vorne und hinten? (Radmitte-Kotflügelkante)
      Für beste Performance sollten es VA/HA 320/325mm sein.
      Vor am besten noch den kleinen Mod am Dämpfer machen, um den Federweg 7mm zu erhöhen (siehe IbizaKlangs Umbauthread), das bringt mehr Gutmütigkeit an der VA bei welliger Fahrbahn.

      Reifendruck kalt dann 2,4/2,2bar im Alltag und 2,2bar rundum aufm Track.

      Wenn die Reifen runter sind, am besten auf 215/40/17 gehen. Muss zwar nochmal abgenommen werden, aber dafür bekommst du anständige Sommer und Winterreifen zu guten Preisen und hast deutlich bessere Performance. Für Alltag und Track sind die Federal 595 RS-R UHP Reifen wirklich empfehlenswert und im Winter dann die Nokian. Richtige Semis (höherer Arbeitstemperaturbereich) wären die Kumho V70A, aber die kosten einfach mal das doppelte der Federal und sind im Alltag nicht warm zu bekommen, das ist gerade auf der Hinterachse gefährlich.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nuerne89 ()

    • Die Sturztraggelenke klingen echt interessant! Gibts die für die PQ25 Querlenker auch bzw. sind das die Selben?

      Fahrwerkshöhe habe ich: VA 315mm, HA 320mm

      Koppelstangen werd ich testen, fettes DANKE!

      Über die Rad/Reifen Kombi muss ich mir eh noch den Kopf zerbrechen :) aber DANKE schon mal!!

      Lg
    • Hast du etwa einen der seltenen letzten Modelle mit PQ25 Achse?
      Dann brauchst du längere Querlenker und schmalere Traggelenke. Hab ich aber auch daliegen ;)
      Koppelstangen hab ich auch ne ganze Kiste voll verschiedener Längen, kannst du zum testen was bekommen.

      Bitteschön, ich helf wo ich kann ^^
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Servus! Ja, hab einen der späteren 6L mit PQ25 Vorderachse :D
      Mit dem Thema werd ich mich über Weihnachten beschäftigen, wenn die kleine auf die Bühne kommt..
      Hab mir in der Zwischenzeit ein VCDS gegönnt, da mich das Thema mit den Einspritzdüsen nicht in Ruhe gelassen hat..
      Lambda passt:
      mittlerer Drehzahlbereich, wo der Lader voll anladet, 1.4 Bar, Lambda 0,83
      zwischen 6500-7000, 1 Bar, Lambda 0,86
      Dann bin ich aber draufgekommen, dass die Öffnungszeiten bei 3000-4500 weit über 20ms liegen, 25,16ms, was deutlich zu hoch sein soll!
      Ich hab mir jetzt die 380er Düsen reingesteckt, bei der Messfahrt hab ich dann gsehen, dass der Lambdawert ident zu den vorherigen Düsen ist, nur die Einspritzzeit ist jetz auf 18-14ms (3000-7000u/min) runtergegangen, sollte jetz auf der sicheren Seite liegen ;)
      ANZEIGE
    • Hier die Beschreibung aus Roberts Fred:


      84670-Fahrwerkstechnik-Infos-und-Optimierung-Ibiza-6L1-6J-Cordoba-6L2-Polo-9N-6R-Fox-F/?postID=756531#post756531


      Teilenr:

      6x _ N 101 277 07 _______ 0,76€ __ Sechskantbundschrauben M8x26, für Traggelenk an Querlenker
      2x _ 6N0 407 175 A ______ 6,25€ __ Gegenblech mit Aufschweiß-Muttern M8, für Traggelenk an Querlenker


      Aber @Nuerne89 hatten die 6L mit PQ25 nicht kurze Querlenker?
    • 20VT-Bone schrieb:

      Hab mir in der Zwischenzeit ein VCDS gegönnt, da mich das Thema mit den Einspritzdüsen nicht in Ruhe gelassen hat..
      Lambda passt:
      mittlerer Drehzahlbereich, wo der Lader voll anladet, 1.4 Bar, Lambda 0,83
      zwischen 6500-7000, 1 Bar, Lambda 0,86
      Dann bin ich aber draufgekommen, dass die Öffnungszeiten bei 3000-4500 weit über 20ms liegen, 25,16ms, was deutlich zu hoch sein soll!
      Ich hab mir jetzt die 380er Düsen reingesteckt, bei der Messfahrt hab ich dann gsehen, dass der Lambdawert ident zu den vorherigen Düsen ist, nur die Einspritzzeit ist jetz auf 18-14ms (3000-7000u/min) runtergegangen, sollte jetz auf der sicheren Seite liegen ;)
      Klingt leider nach totaler Holzhammer-Abstimmung wie ursprünglich bei Ibizaklang und TimeBandit. Ladedruck ist nicht alles. Schau dir mal die N75-Antaktung an, wenn die bis in den Begrenzer über 90% steht, ist die Abstimmung Müll, weils mit viel Gewalt die Leistung macht. Die Abgastemperaturen aufm Track sind dann wirklich nicht gut für den Motor.
      Hast du jetzt 380er Düsen ohne Softwareanpassung reingesteckt? :O
      Das muss entsprechend umprogrammiert werden, auch wenn die Lambda-Korrekur das vllt gerade noch hinbekommt und die Kiste damit irgendwie läuft.
      Für mich klingt das so, als wenn du dringend mal zum Adrian fahren solltest...


      20VT-Bone schrieb:

      PS: bezüglich Vorderachse
      Gibts da nicht nur ein Traggelenk zum Tauschen, welches dünnere Stifte hat, damit ich etwas mehr negativ Sturz bekomm?
      meine Querlenker sind neu und mit Powerflex Buchsen, sonst hilft halt nichts und ich müsst die wieder umpressen :huh:
      Da gibts leider nix. Gehen nur lange Querlenker vom 6J etc. mit kurzen Traggelenken und Verschraubung vom 6L.
      Warum hast du dir eigentlich Powerflex reingebaut? Bin wirklich gespannt wie lange die hinteren Querlenkerlager taugen bzw. wann sie reißen :S


      Torben6j schrieb:

      Hey du meinst warscheinlich die traggelenk Verschraubung vom ( war glaub ) Golf 4. Ist so ein Dreieck Blech. Damit bekommst noch minimalen Sturz.
      Golf 4 Verschraubung ist insgesamt kleiner, du meinst die vom 6L.


      speedpassion schrieb:

      Hier die Beschreibung aus Roberts Fred:


      84670-Fahrwerkstechnik-Infos-und-Optimierung-Ibiza-6L1-6J-Cordoba-6L2-Polo-9N-6R-Fox-F/?postID=756531#post756531


      Teilenr:

      6x _ N 101 277 07 _______ 0,76€ __ Sechskantbundschrauben M8x26, für Traggelenk an Querlenker
      2x _ 6N0 407 175 A ______ 6,25€ __ Gegenblech mit Aufschweiß-Muttern M8, für Traggelenk an Querlenker


      Aber @Nuerne89 hatten die 6L mit PQ25 nicht kurze Querlenker?
      Genau, der 6L hatte mit der PQ25 VA die kurzen Querlenker. Bis 0,25° mehr Sturz und Nachlauf geht über den Trick mit der 6L Traggelenkverschraubung.
      Sinnvoll sind lange PQ25 Querlenker mit PQ24 Traggelenken und Verschraubung, damit sind ca. 0,8-1,1° mehr Negativsturz und 0,4-0,6° mehr Nachlauf möglich, das hilft enorm!
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nuerne89 ()

    • Moin! kurzes Update! War gestern mit zwei Kumpels bei JPR-Racing (homepage ist nicht grade aktuell), der Typ, Matthias Teufel, hats echt drauf! Hat sich meine Abstimmung angesehen und dann auch am Prüfstand getestet!
      Mein Ibiza ist laut ihm auch super eingestellt, Drehmoment/Leistungsverlauf sehr homogen, Lambda zwischen 0,84 und 0,86, kurz vor Abregeldrehzahl gehts runter auf 0,80 bei einer Düsenauslastung von 80%, sind also noch reserven da!
      Leistung ist nahezu ident zu der die wir heuer mit Insoric gemessen haben, 220PS und 360Nm! Ich kenn mich mit Chiptuning nicht aus, aber ich hab jetzt zwei voneinander unabhängige Meinungen, die beide sagen, dass die Software so passt..
      Ich glaub, sonst wär der Wagen heuer schon beim Ringfahren gestorben ^^
      Lg
      ANZEIGE