Angepinnt VCDS Codierliste Seat Ibiza 6P (2. Facelift)

    • VCDS Codierliste Seat Ibiza 6P (2. Facelift)

      VCDS CODIERLISTE SEAT IBIZA 6P (2. FACELIFT)

      Hallo zusammen! :)

      Ich habe mich mal an die Arbeit gemacht und die aktuelle VCDS-Version (16.8.3) komplett durchgeschaut - dabei habe ich einige interessante Sachen zum codieren gefunden, die ich hier für das Forum auflisten werde. Alle Codierungen wurden an einem Ibiza Cupra 6P (MJ 2016) getestet und funktionieren einwandfrei.

      Dieser Thread soll nur für die Auflistung der einzelnen Codierungen dienen! Also bitte hier nur posten, wenn ihr Codes zu ergänzen habt, bitte möglichst vollständig im Stile des Startposts, damit es für jeden übersichtlich bleibt. Ich werde den Startpost auch regelmäßig ergänzen, sobald es etwas neue Erkenntnisse gibt. Als Diskussionsbereich für Coding beim Ibiza 6P dient dieser Thread: VCDS Seat Ibiza 6P (Cupra)

      Steuergerät 03 - Bremsenelektronik

      Deaktivierung von XDS / Einstellung der XDS-Kennlinie

      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE05285 - Erweiterte elektronische Differenzial-Sperre
      • Einstellung: nicht aktiviert (XDS deaktiviert) - Alternativ: leicht / mittel / stark (passt die Kennlinie entsprechend an) - Standard: normal


      Steuergerät 09 - Zentralelektrik

      Tagfahrlicht bei Lichtschalter in Position aus deaktivieren

      • Zugriffsberechtigung 31347 eingeben
      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE06864-ENG115734 - Tagfahrlicht - Tagfahrlicht nur in Schalter-Stellung Auto
      • Einstellung: aktiv - Standard: deaktviert


      Spiegel anklappen per Funkfernbedienung aktivieren

      • Zugriffsberechtigung 31347 eingeben
      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE08542-ENG116658 - Zugangskontrolle2 - Funk Spiegelanklappen
      • Einstellung: aktiv - Standard: deaktviert
      • IDE08542-ENG116665 - Zugangskontrolle2 - Funk Spiegelanklappung Modus
      • Einstellung: by look command via remote control key (kurzes Drücken auf die FFB) - Standard: by convenience operation via remote control key (langes Drücken auf die FFB)
      • (optinal) IDE08542-ENG116660 - Zugangskontrolle2 - Menüsteuerung Funk Spiegel anklappen
      • Einstellung: aktiv (Spiegel anklappen im Car-Menü (de)aktvierbar) - Standard: deaktviert


      LED-Kennzeichenbeleuchtung aktivieren (Fehlermeldung bei Umbau auf LED-KZB entfernen)

      • Zugriffsberechtigung 31347 eingeben
      • Anpassung - Kanal 10
      • Leuchte 25KZL HA60-Lasttyp 25
      • Einstellung: allgemein LED mit OBD... (gibt es mehrmals in der Liste, oberste Option auswählen) - Standard: 2x5W
      • Leuchte 25KZL HA60-Dimmwert AB 25
      • Einstellung: 127 - Standard: 100
      Aktivierung des Standlichtes der Rückleuchten zum LED Tagfahrlicht

      • Zugriffsberechtigung 31347 eingeben
      • Anpassung - Kanal 10
      • Kanal (6) - Tagfahrlicht - Dauerfahrlicht aktiviert zusätzlich Standlicht
      • Einstellung: aktiv - Standard: deaktviert


      Steuergerät 17 - Schalttafeleinsatz

      Gurtwarner deaktivieren

      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE03687 - Gurtwarnung deaktivieren
      • Einstellung: Ja - Standard: nein


      Warnsignal / Warnmeldung bei aktiver Zündung und geöffneter Fahrertür deaktivieren

      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE06588 - Zündung aktiv Meldung Auslöser
      • Einstellung: Keine Anzeige - Standard: Anzeige Fahrertür geöffnet (bzw. dort sichtbare Alternativoption)


      Anzeige der Nachtankmenge in der Multifuktionsanzeige aktivieren

      • Lange Codierung - Kanal 07
      • Einstellung: Byte 10 - Bit 4 aktivieren


      Steuergerät 44 - Lenkhilfe

      Lenkungskennlinie einstellen

      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE04130 - Kennlinien der Lenkunterstützung
      • Einstellung: Dynamik (Leknung verhält sich immer wie bei aktivem Sport-Modus) - Alternativ: Komfort - Standard: normal


      Steuergerät A9 - Körperschallaktuator

      Soundgenerator einstellen / deaktivieren

      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE04472 - Lautstärke d. Aktuators für Körperschall
      • Einstellung: 0,0% (Soundgeneator deakiviert) - Alternativ: beliebigen %-Wert eingeben - Standard: 100% (%-Wert bezieht sich auf Sport-Modus)
      • Eingestellter Wert bezieht sich auf den Sport-Modus, im Normal-Modus arbeitet der Soundgenerator nur in einem bestimmtem Verhältnis zum einstellten Wert (etwa 1/3 - 50%)


      Anmerkungen:

      Start-Stop-System lässt sich mit VCDS NICHT deaktivieren

      • Durch bestimmte Einstellungen aktiviert sich das Start-Stop-System deutlich seltener, ein komplettes Abschalten des Systems ist jedoch nicht möglich. Dazu muss der Stecker der Spannungsüberwachung an der Batterie gezogen werden!


      Weitere Codierungen
      • Es gibt noch weitere Codier-Optionen, die bei den Cupra-Modellen schon voreingestellt sind bzw. die ich bei mir nicht getestet habe. Diese sind zu finden auf stemei.de (keine Überprüfung der Richtigkeit der Angaben!)


      To-Do-Liste
      • Tachobeleuchtung dauerhaft aktiveren
      • Dokumentation für die Xenon-Lichteinstellung


      Falls jemand noch Codierungen zu ergänzen hat bzw. bei der To-Do-Liste helfen kann, kann er dies ausdrücklich gerne hier posten. Ich werde hier regelmäßig aktualisieren. Alles weitere dann im Diskussions-Bereich. Ansonsten - Viel Spaß beim Coding! :)
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von spider2MW ()

    • Optische Darstellung der Einparkhilfe (Seat Ultraschall Einparkhilfe) über das Audio- oder Navigationssystem aktivieren


      Im Steuergerät der Einparkhilfe gibt es die Möglichkeit die optische Anzeige der Einparkhilfe über das Audio- oder
      Navigationssystem freizuschalten, auch wenn lediglich die 'kleine' Einparkhilfe für hinten verbaut ist.


      Codierung:

      1. STG 10 (Einparkhilfe) auswählen
      2. Zugriffsberechtigung 71679 eingeben
      3. Lange Codierung -> Kanal 07
      4. Einstellung: Byte 2 - Bit 0 aktivieren


      Codierung funktioniert sowohl beim 6P als auch beim 5F
    • Anpassung "Coming Home"


      IST-Zustand: Xenon an, Motor wird abgeschaltet -> Xenon geht aus, man zieht den Schlüssel ab und öffnet die Tür -> CH greift und zündet die Brenner erneut

      SOLL-Zustand: Xenon an, Motor wird abgeschaltet -> Xenon bleibt an und befindet sich bereits im CH-Modus -> Brenner werden nicht erneut gezündet

      Nutzen: Lebensdauer der Brenner wird verlängert


      Steuergerät 09 - Zentralelektrik


      Coming Home Einschaltereignis anpassen


      • Zugriffsberechtigung 31347 eingeben
      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE04926-ENG116604 - Coming home Einschaltereignis
      • Einstellung: ignition - Standard: Driver door
    • spider2MW schrieb:

      Aktivierung des Standlichtes der Rückleuchten zum LED Tagfahrlicht

      • Zugriffsberechtigung 31347 eingeben
      • Anpassung - Kanal 10
      • Kanal (6) - Tagfahrlicht - Dauerfahrlicht aktiviert zusätzlich Standlicht
      • Einstellung: aktiv - Standard: deaktviert


      Dies ist die einfache Methode, wenn man die Xenon-/LED-Scheinwerfer hat, da es hier keine zusätzlichen Standlichtbirnen gibt. Wenn man jedoch, so wie ich, die Halogen-Doppelscheinwerfer hat, und will, dass nur die Rückleuchten zum Tagfahrlicht mitleuchten, muss man ein klein wenig anders vorgehen.

      Der Punkt "Tagfahlicht-Dauerfahrlicht aktiviert zusätzlich Standlicht" muss auf "deaktiviert" bleiben. Statt dessen tut man folgendes:

      1. Bordnetz (09) wählen
      2. Zugriffsberechtigung
      3. Zugriffscode 31347
      4. Anpassung
      5. Leuchte 23SL HLC7
      6. Lichtfunktion D23 auf Tagfahrlicht stellen
      7. Leuchte 24SL HRA69
      8. Lichtfunktion D24 auf Tagfahrlicht stellen
      Nun ist es in D leider nicht gestattet, mit Rückleuchten zu fahren, wenn nicht gleichzeitig die Kennzeichenleuchten mit an sind. Zusätzlich ist also folgender Punkt nötig:

      1. Leuchte 25KZL HA60
      2. Lichtfunktion A25 auf Tagfahrlicht stellen
      3. Lichtfunktion B25 auf Standlicht stellen
      Alternativ, wer die Funktion B25 - ComingHome LeavingHome für die KZL nicht verändern möchte, kann auch die Funktion A25 auf "Klemme 30g" stellen. Dann leuchten die Kennzeichenleuchten dauerhaft, sobald die ZV entriegelt wird und gehen erst wieder aus, wenn das Fahrzeug abgestellt wurde und mittels ZV wieder verriegelt wurde. Aufgrund des Stromverbrauchs von normalen Glühlampen ist dies aber eher für LED-KZLs zu empfehlen.


      spider2MW schrieb:

      To-Do-Liste
      • Tachobeleuchtung dauerhaft aktiveren

      In diesen Punkt habe ich heute mal versucht, mich ein wenig reinzufuchsen. Im Schalttafeleinsatz unter Anpassung habe ich bereits einen Punkt gefunden, der das Ansprechverhalten des Lichtsensor im KI regulieren kann. Leider benötige ich zum Verändern der Werte den Zugangscode für das Steuergerät 17.
    • Anpassung "Automatisches Heckwischen"



      IST-Zustand: Heckscheibenwischer wird manuell mit festem Intervall per Lenkstockschalter aktiviert


      SOLL-Zustand: Heckscheibenwischer aktiviert sich von selbst, sobald automatisches Frontwischen aktiv ist und passt sein Intervall durch den Regensensor an


      Nutzen: reine Komfort-Anpassung, kein "Must-Have"



      Steuergerät 09 - Zentralelektrik

      • Zugriffsberechtigung 31347 eingeben
      • Anpassung - Kanal 10
      • IDE02711-ENG116690 - Heckscheibenwischer - Automatisches Heckwischen
      • Einstellung: aktiv - Standard: nicht aktiv
      ANZEIGE
    • Anpassung des Skins / Layout auf Carbon Optik bei Navigationssystem PLUS (MIB2)


      1. STG 5F (Infotainment) auswählen
      2. STG Lange Codierung -> Funktion 07
      3. Byte 17
      4. Bit 0 aktivieren
      5. Bit 1 aktivieren

      6. Navigationssystem neustarten (30 sec. Einschaltknopf gedrückt halten)
      Quelle: stemei.de/pages/coding/seat-le…arbon-skin-aktivieren.php




      Aktivierung der Hornquittierung beim ver- und entriegeln des Fahrzeuges


      Folgende Codierung ist anzuwenden:
      1. STG 09 (Bordnetz) auswählen
      2. STG Zugriffsberechtigung -> Funktion 16
      3. Freischaltcode 31347 eingeben
      4. STG Anpassung -> Funktion 10

      5. (1) Rückmeldungssignale-Akustische Rückmeldung entriegeln auswählen
      6. Wert auf ja anpassen


      7. (2) Rückmeldungssignale-Akustische Rückmeldung verriegeln auswählen
      8. Wert auf ja anpassen


      9. (8)-Rückmeldungssignale-Akustische Rückmeldung global
      10. Wert auf aktiv anpassen


        Sofern gewünscht, kann in der Menüsteuerung die DWA Quittierung über entsprechenden Menüeintrag selbstständig aktiviert und deaktiviert werden:

      11. (7)-Rückmeldungssignale-Menuesteuerung akustische Rückmeldung
      12. Wert auf aktiv anpassen


        Sofern gewünscht, kann die Dauer der akustischen Rückmeldung noch verkürzt werden:

      13. (3)-Rückmeldungssignale-Dauer der akustischen Rückmeldung vom Einfachhorn
      14. Wert auf kurz anpassen


      Quelle: stemei.de/pages/coding/seat-le…n-mit-horn-quittieren.php

      Getestet beim Ibiza 6P FR

      Alles auf eigene Gefahr Weiß gerade nicht in welcher KW mein Ibiza gebaut wurde, aber auf jeden Fall zw. KW19 und KW25 2016