[Gelöst] Merkwürdige Geräusche

  • Ja ist ja nen toller Tipp mit dem Silikonspray aber man liest auch das man das nicht machen soll da der sonst rutschen kann dann isser kaputt!! Auch die werkstatt hat gesagt man sollte diesen nicht einsprühen da es nicht gut sei. Also nach Gumirutschen hört sich das ja nicht an. Also das komische ist ich fahre 5Minuten stehe beispielsweise an der Ampel und wenn ich dann "Gas gebe" dann ist ja eine enorme Belsatung dann kommt das Geräusch wenn ich mit diesem Geräusch mal so 2-3MInuten fahre, und nur leicht auf die Bremse gehe hört man wie das Geräusch weniger wird wenn man aber weiterfährt ist es wieder solaut wie vorher manchmal ist es aber so das wenn man bremst geht das Geräusch komplett weg! Nur hats natürlich nichts mit der Bremse zutun da das Geräusch ja auch im stand ist also auch im Leerlauf.

    Ich habe WD40 im haus geht auch sowas oder NUR Silikonspray? Wenn es wirklich kein Schaden nimmt.
    ANZEIGE
  • Hi,

    tja das Problem ist das nur Du abwägen kannst ob Du es versuchen möchtest oder nicht. Man liest im Internet das und dies. ich habe das damals bei meinem BMW gemacht und es war danach besser. Aber niemand, auch ich nicht, kann Dir garantieren das es dann weg ist. Oder ob es genau für Deinen Riemen gut ist oder schlecht.

    Ich kann auch Deine Frustration verstehen das wir Dir keine passende Lösung bieten können auf Anhieb. Aber Ferndiagnosen, auch mit einem gut gemachten Video von Dir, sind halt schwer bis fast unmöglich.

    Was ich Dir aber auf jeden Fall sagen kann das Du den Riemen auf KEINEN FALL mit WD40 einsprühen solltest. Das Zeug harzt aus. Heißt es Klebt dann irgendwann. Überhaupt nicht gut.

    Leider kann ich Dir nicht mehr dazu sagen außer das Du wohl oder übel gezwungen bist eine Werkstatt aufzusuchen.

    Ich kann Dir leider auch nicht mehr weiterhelfen mit irgendwelchen Ratschlägen. Das Problem was Du hast scheint zu spezifisch zu sein das allgemeines wissen etwas taugt. Tut mir Leid.

    Gruß
    Olli
  • Okay dann aber mal ne allgeime Frage falls es der Riemen ist, ist das dann der Riemen selber oder sind das die Spannrollen die qietschen wenn der riemen drüber läuft und reibt?
    Das heisst wenn man den riemen einsprüht werden die Rollen wo der riemen drauf ist mit geschmiert ist das so richtig?

    Und wenn ichs einsprühe dann wenn der Motor läuft und richtig draufhalten oder nur leicht? Oder draufsprühen wenn das Geräusch da ist? So würd man ja sofort sehen /hören obs hilft oder?

    Naja frustriert bin ich nich aber für Keilriemen, Zahnriemen, Wasserpumpe und Anlasser wechsel viel Geld ausgegeben, wenn ich jetzt einfach mal so für 500 Euro noch den Anlasser neu mache und es lag nich dran dann ist DAS Frustrierend!!
  • DAS! klingt ja mal echt uebel.
    Nimm den Riemen ganz runter und lasse dann den Motor laufen.
    Rein vom hoeren her kommt das Geräusch eher aus dem Zylinderkopf.
    Das ist definitiv ein Geräusch an dem Aluminium beteiligt ist.

    Aber erst eins nach dem anderen.
    Aggregateriemen runter und dann sehen wir weiter


    MfG
    Bene
  • Also Zylinderkopf kann es nicht sein, da DAS Geräusch ja nicht von anfang an ist wie ich schon beschrieben habe.
    Nach paar Minuten Fahren geht das Geräusch ja weg und kommt auch nich wieder!!
    Das muss ja was mit Belastung zu tun haben, wenn das Geräusch weg ist und man wie ein bekloppter Gas gibt kommt es ja manchmal wieder also müsste das Spannrolle, keilriemen oder Lichtmaschine sein, da der Riemen ja das alles Antreibt.
    ANZEIGE
  • Vielleicht probierst Du einfach mal etwas aus, statt hier den Thread unnötig in die Länge zu ziehen.
    Willst Du Hilfe haben oder das Problem nur tot diskutieren... Sorry aber das führt hier doch zu nix.

    Entweder Du fährst in die Werkstatt oder probierst jetzt mal die zwei Dinge aus
    - Silikonspray
    - Riemen runter nehmen

    Ich würde letzteres machen.

    Und wenn Du Dir die beiden Sachen nicht zutraust, frage ich mich wozu Du überhaupt Hilfe suchst :/

    Sorry, aber es wird niemand zu Dir kommen und Dein Problem für Dich lösen.
  • @Ibiza2016: bitte den Riemen runternehmen. Dazu braucht es nen 16er Ringschluessel.

    Ist das Geraeusch weg ist es der Riementrieb. Ist es noch da, ist es ein fressende Nocke im Ventildeckel. Das das Geraeusch nur zu bestimmten Zeitpunkten auftritt, ließe sich mit einer anderen (mehr oder minder) bekannten Schwachstelle des 1.4 16V erklaeren: der Oelpumpe.
  • So ich war heute in der Werkstatt die haben den Riemen mal runter genommen, die Spannrollen sind alle in Ordnung , auch von der Lichtmaschine scheint es ok zu sein. Die Geräusche waren jetz 2 Tage nich . Die meinten es könnte sein das die Lichtmaschine so ganz langsam vom Lager her kaputt gehen kann, das ich aber noch fahren kann bis es schlimmer wird.
    Dann soll ich da nochmal hin.
    Ja dann muss ich wohl erstmal abwarten vielleicht is das witterungsabhängig das es bei Regen und Nässe nicht ist und bei Trockenheit schon, is natürlich sehr kurios.
  • Hallo, ich hab da mal ne Theorie woher das Geräusch vielleicht noch herkommen könnte: Ich habe ja in meinem Auto Gummi Fussmatten auf der Beifahrerseite rutscht die wie bekloppt rum mir ist manchmal aufgefallen das wenn ich die KUppllung los lasse die irgendwie langsamer als sonst zurück kommt ich wusste nie wieso, vor paar tagen ist mir aufgefallen das sich da die GUmmimatte immer drunter verfängt. (Ich habe erstmal die Gummimatte festgemacht das diese nicht mehr rutschen kann) Kann das vielleicht daher kommen das die Kupplung dann irgendwo im Zahnrad hängt wenn das Pedal nich ganz zurück ist und eventuell Ausrücklager etc. diese Geräusche macht? Oder ich weiss nich ob da Zahnräder im getriebe sind wo die Kupplung mit beteiligt ist? Ich fahre heute ne größere Strecke auch über die Autobahn, dann werrd ich das ja herausfinden, ich weiss das ist vielleicht jetzt wirklich weit hergeholt aber es ist ja wirklich so das diese Geräusche nicht die ganze Zeit sind und auch nicht von Anfang an.

    Desweiteren habe ich noch ne Frage zu den Gummifußmatten, kann mir jemand sagen wo man 2er Set für Vorne bekommt die schwer sind das die nicht rutschen? Denn der Seat hat leider keine Befestigung im Boden. Ich hab in sonem Autogeschäft für Zubehör gefragt da kostet 4er Set 49,50 Euro aber brauch nur vorne und am wichtigsten Fahrerseite!! Hinten sitzt eh keiner und da wären mir 50Euro für nur vorne etwas zu teuer.
  • So ich war heute in der Werkstatt wo ich vor 2 Wochen schon Termin gemacht hatte und die haben wohl den Übeltäter gefunden. Es ist die Kupplung und zwar das Ausrücklager was dann Geräusche macht.

    Die Kupplung wurde zwar vor 2 1/2 Jahren neu gemacht aber es kann auch durch meine Fahrweise passiert sein, leider bin ich es gewohnt schon beim kleinsten Bremsen selbst wenn ich noch nich schalten muss die Kupplung zu treten oder auch an der Ampel IMMER die KUpplung getreten zu lassen. Mir wurde empfohlen An der Ampel immer auszukuppeln.
    Naja wird zwar schwierig sein weil ich IMMER die KUpplung getreten lasse aber ich werd das mal umsetzen.
    Also ich kann erstmal so weiterfahren, vielleicht werd ich das nächstes Jahr mal neu machen lassen ist halt nich ganz so günstig da ja das Getriebe raus muss!
    Aber nun weiss ich was es ist, es ist definitiv NICHT die Lichtmaschine!!
  • Ibiza2016 schrieb:

    leider bin ich es gewohnt schon beim kleinsten Bremsen selbst wenn ich noch nich schalten muss die Kupplung zu treten oder auch an der Ampel IMMER die KUpplung getreten zu lassen.
    Na so kann man Material auch töten 8| :flucht:


    Ibiza2016 schrieb:

    Kurze Frage wo kann ich dieses Thema löschen? Da sich mein Problem nun erledigt hat muss es hier nicht mehr stehen,
    kann man sich auch aus dem Forum löschen? Also konto löschen, wenn ja wie? Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
    Nein das fällt wohl aus. Das Thema bleibt auf jeden Fall stehen, falls jemand mal das gleiche Problem haben sollte.
    Zum Rest kann ich nur sagen: Klasse bei der Anmeldung den Text durchgelesen. :thumbdown: