Cupra 6P: Fehler: Start-Stopp, Lüftung ohne Funktion

    • Cupra 6P: Fehler: Start-Stopp, Lüftung ohne Funktion

      Hi,

      hatte gestern eine Störung im Start-Stopp System.
      Die Störungsmeldung wurde im Kombiinstrument angezeigt, des Weiteren war auch die Lüftung ohne Funktion. D. h. Display vom Klimabedienteil war an, die Drehknöpfe links und rechts aber nicht beleuchtet und man konnte einstellen was man wollte, es wurde keine Luft durch die Lüftungsöffnungen geblasen.

      Im Gateway war folgender Fehler abgelegt:
      U016400 Lost Communication With HVAC Control Module
      (Timeout Knoten 0x46 / 08 - Steuergerät für Klima)

      Im Motorsteuergerät ein ähnlicher Fehler:

      U016400 Lost Communication With HVAC Control Module
      (Lost Communication With HVAC Control Module)

      Zündung aus und einge Stunden stehen lassen brachte keine Abhilfe.

      Ich konnte die HVAC wieder zur Funktion überreden, indem ich die folgende Sicherung kurz zog und wieder einsteckte. Offenbar hatte sich das Stuergerät der HVAC aufgehängt?

      IMG_20170928_104710.jpg


      Interessanterweise trat der Fehler auf, nachdem ich mein Android Smartphone via Android Auto gekoppelt hatte, das Auto kurz abstellte und abschloss aber das Handy nicht von der USB Verbindung trennte. Kann Zufall sein ...

      Hat jemand von euch schon mal sowas in der Art gehabt?
      Das Auto ist nicht mal 1,5 Jahre alt, sollte ich da pro forma in die Werkstatt?
      ANZEIGE
    • Fehler im Start-Stopp System habe ich auch, aber nur im Winter wenn es richtig kalt ist. Wird im Kombiinstrument angezeigt und der Motor geht in Notlauf. Auch das vorherige ausschalten des Systems bringt nichts. Dann geht er nur in den Notlauf, ohne Hinweis. Schalte ich dann das System ein, kommt der Warnhinweis im Kobiinstrument.

      Die Werkstatt hat den Fehler bis heute nicht gefunden....
      Alt: Ibiza Sport Edition 1.9 TDI(101 PS) >EZ 11/04< Zusatzaustattung: Alarmanlage, Schiebedach, Sitzheizung, Climatronic.

      Neu: Ibiza FR 1.4 TDI(105 PS) >EZ 11/15< Fast Vollausstattung, es fehlen nur Rückfahrkamera, Alarmanlage und verstellbare Dämpfer.
    • Hatte heute genau den selben Fehler, das Klimabedienteil blieb dabei auch dauerhaft an (Zündung war aus und Auto über nacht abgeschlossen) und ließ sich bedienen, aber die Lüftung machte nichts. Ebenfalls mit Start Stopp Fehler.
      War bei Seat, der Werkstattmeister sagte nur ganz verdutzt „das hab ich ja noch nie gesehen, da müssen wir einen Termin machen und das Auto ein paar Tage hier behalten und auf Herz und Nieren prüfen, aber vor mitte Januar wird das nichts mehr.“ Nach ein paar Minuten diskutiererei und der Tatsache dass ich für diese paar Tage dann auch keinen Leihwagen bekomme, habe ich VCDS Zuhause drangehangen, Fehler: Kommunikationsfehler.
      Habe daraufhin einfach die Batterie 5min ab gemacht, Fehler war danach behoben.
      Tritt das ganze nocheinmal auf, geht der Wagen von mir aus auch ein paar Tage zu Seat, aber bis mitte Januar wollte ich so nicht rumfahren.

      MJ:2017 KM-Stand: 13500
      ANZEIGE
    • OK, das scheint wohl häufiger aufzutreten.
      Ich hatte das vorletzte Woche auch. Nachdem die Batterie ein paar Minuten abgeklemmt war lief es wieder.

      Ein anderer Cupra Fahrer hatte das auch.
      Scheinbar hängt sich das Steuergerät der Klimaanlage auf.
      Bei ihm wurde es daraufhin getauscht.

      Der Start/Stopp Fehler kommt wohl daher, dass die Innenraumtemperatur dann nicht mehr ausgelesen werden kann, wenn das Klima Steuergerät nicht mehr richtig arbeitet.
    • Das hatte ich mit inzwischen 37.000km noch nie, aber der Radio bzw das Display spinnt ab und zu ganz kurz, das ganze Bild rutscht dann nach oben und ist irgendwie verzerrt, aber nur ein paar Sekunden. Tritt auch nur selten auf, also richtig scheiße um den Fehler zu finden.
      Habe nun schon etwas angst dass mit ende der Garantie (April 2018) das Radio gleich den Geist aufgibt. Probiere noch einen neuen zu bekommen in Garantie.
      Wer später Bremst ist länger schnell
    • Hi,

      ich hatte bisher einmal einen Start-Stop-Fehler bei etwa 20000km.

      Ob dabei die Lüftung noch funktioniert hat, da hab ich damals nicht drauf geachtet...

      Ich hab einfach an der nächsten Ampel die Zündung einmal ausgemacht, den Wagen neu gestartet, danach war der Fehler weg.

      Danach war aber irgendwann mal ein Update aufgespielt worden, bei der ersten Inspektion.

      Bislang ist der Fehler nie wieder aufgetreten.

      Grüße, Euer Micha.
    • Fehler ist wieder da, der Start-Stopp Fehler kommt wie Moselfranke schon sagt davon dass das System nicht mehr mit dem Klimabedienteil kommunizieren kann/will.
      Habe nun einen Termin bei Seat gemacht (anderer Händler der den Wagen nicht gleich eine Woche haben möchte), läuft vermutlich dann auf einen Tausch der Steuereinheit für die Klima hinaus, wie gesagt das Teil bleibt nun auch dauerhaft an selbst wenn die Zündung aus ist.

      Vielleicht an sich auch generell ganz Interessant: es wird immer ein Start/Stop Fehler angezeigt sobald ein damit gekoppeltes System einen Fehler aufweist.
      Fahrzeugdiagnose per Radio zeigt ja dann fast immer nur einen roten Motorblock mit entsprechendem Start/Stopp fehler, also brauch man da generell noch keine Angst zu haben :D
      Werde berichten was bei mir nun der wirkliche Fehler ist.