Ibiza cupra 1,8 Mängel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich vermute du meinst den 6P 1,8 TSI?

      49.000km
      Bisher war die Wasserpumpe minimal undicht.
      Wurde bei der Inspektion entdeckt und auf Garantie getauscht.

      Ansonsten hat sich einmal das Klima Steuergerät aufgehangen. Das war aber mit 10 Minuten Batterie abklemmen behoben und trat seit dem nicht mehr auf.
    • 35.000 hat meiner jetzt auf der Uhr. Heckklappenschloss war defekt und ging auf Garantie neu, das wars. Bedingt durchs „harte“ Fahrwerk und die tiefen Temperaturen neigt der Innenraum jetzt etwas zum knarzen / klappern, sonst keinerlei Verschleiß zu bemerken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alex4kant ()

    • 41.000km
      Dann fangen wir mal an:
      1. Quietschendes Kupplungspedal (von beginn an) -> In Garantie ersetzt, 2 Werkstatt besuche
      2. Lüfter vom Kühler rattern (von anfang an) -> in Garantie Ersetzt 2 Werkstatt besuche
      3. Kurvenlicht ohne Funktion -> lt. Autohaus wegen Tieferlegung, aber so wie ich hier gelesen habe kann das nicht sein
      4. Reserveanzeige Wischwasser ohne Funktion -> Stecker Oxidiert -> ersetzt
      5. Kühlwasserverlust -> 3 Werkstatt besuche und 6 Monate bis sie kapiert haben dass das Thermostatgehäuse undicht ist (zumindest hoffe ich es, sonst kann ich nochmals zu denen...)
      6. beide Radlager vorne defekt -> keinerlei Garantie oder Kulanz Seitens Autohaus und Seat, nehmen das Fahrwerk als ausrede
      7. ja Knarzen/Knacken im Innenraum habe ich auch ein wenig, aber stört mich nicht


      Und besser behandeln kann ich das Auto nicht mehr, wird immer Warmgefahren und nach schnellen etappen etwas nachgelaufen gelassen, Start/Stop seit beginn deaktiviert, keine Waschstraßen nur Handwäsche, Ausschließlich VPower, Ölwechsel alle 15.000km.....
      Hoffe die Liste hört nun auf, sonst muss ich es Verkaufen. Aber bin es gewohnt, hatte noch bei jedem Auto nur pech, daher dachte ich mit einem neuen wäre das vergangenheit :D
      Wer später Bremst ist länger schnell
      ANZEIGE
    • 19.000km (8Monate)

      Klimabedienteil bei etwa 15tkm Defekt, wurde aber anstandslos beim 2. Seathändler getauscht. (Der erste Händler wollte den Wagen eine Woche da behalten)

      Ansonsten keinerlei Beanstandungen.


      Was zwar kein Mangel ist, mich aber gestört hat weil ich da echt penibel bin, ist das leicht schief stehende Lenkrad ab Werk und das zu tief eingestellte Licht.
      Ist beides mittlerweile aber "behoben".
    • 14000km

      Lackriß am Dach, wird noch behoben.

      Kennzeichenhalterung stand zu weit ab, dadurch löste der vordere PDC Sensor immer aus.

      Xenon zu tief eingestellt ab Werk, wurde behoben.

      Was mich persönlich aber am meisten stört, aber kein Mangel ist, sind die viel zu hohen Vordersitze. :facepalm:

      Ansonsten nüschts.... :rolleyes:
      :lol: Egal wie gut du fährst, Züge fahren Güter :lol:



    • Hab meinen seit August 16 ... (ca.34000km)

      -> Spur war von Werk falsch eingestellt wurde durch Neuvermessen abgestellt auf Garantie
      -> Heckschloss war defekt nach 20000km wurde auf Garantie getauscht
      -> Multifunktionslenkrad war ohne Funktion bei 30000km ( Schleifring gebrochen) wurde auch auf Garantie ersetzt
      -> Undichtigkeit beim Öleinfüllstutzen oben wurde durch einen neuen 710 Deckel behoben auf Garantie natürlich
      -> ansonsten die immer knarzende Mittelarmlehne mega scheisse gelöst...
      -> immer anlaufenden Xenon Scheinwerfer bei Regenwetter....

      Liebe Grüße
    • Hallo Leute

      Vielen Dank für die vielen Posts.
      Bin mit unserem auch soweit zufrieden.
      Er ist nun 14 Monate und hat 13000 gekraxelt.
      Was sehr nervt ist das ständige Klappern und Knacken im Innenraum. Das ist um so mehre kälter es ist. Aber damit kann man leben.

      Was schlimmer ist sind die Korrosionsprobleme. Die hinteren Bremsscheiben sind stark am rosten - bekomme die auch nicht freigebremst. Es liegt wohl daran das in Bremen und umzu fast nur noch Tempo 30 gilt und die Bremsen völlig unterfordert sind!?

      Ausserdem gammelt der Endtopf ohne Ende!
      Habe nach jeder Regenfahrt rostflecken auf dem Garagenboden. Da weiß auch keiner warum das so ist...

      Aber ansonsten ein super Auto.

      Lg
    • Zulassung 04/16
      Nun 44800 km

      - Klappernde Türverkleidungen, direkt am Anfang entklappert, seitdem Ruhe.
      - Laute Zusatzwasserpumpe, getauscht, nach ner Zeit endgültig Ruhe
      - einmal vermutlich durchrutschende Kupplung, danach nie wieder aufgetreten
      - Lackrisse in den Dachfugen, wurde gemacht, nicht wieder aufgetreten

      Gestern Inspektion gehabt, keine Mängel.
      Lediglich die Sicherung für Wisch Wasch wurde getauscht, selbst Schuld, Anlage war einmal eingefroren
      ANZEIGE
    • Hey Thomas 91

      Das hat nichts mit dir oder Pech zu tun sondern damit das die Qualität einfach nachlässt. Ich arbeite im techn. Kundendienst und glaube mir das ist nicht nur bei Autos so.
      wir hatten vorher einen Tiguan und ich habe die Kiste dank Ersatzteile/Rep. zweimal gekauft. :dance:
      Wir nutzen den Ibi ja nur privat und haben nicht die hohe Laufleistung...



      Hätte einer von euch Lust und Zeit mir mal Bilder von den Bremsscheiben vorne/hinten zu posten sofern noch die Serienscheiben drauf sind?
      Über ein Bild vom Endtopf (lässt sich gut durch die hintere linke Felge ablichten) würde ich mich auch freuen...
      Dann habe ich mal einen vergleich zu meinen.

      Liebe Grüsse an alle :thumbsup: