Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja vermute hier das Gleiche. Vorbesitzer hatte den Motor gut gequält und die Kopfdichtung war definitiv platt. Ich schau mal ob die Ansaugbrücke von dem Auto passt wo er rein soll - leider unterschiedliche Teilenummern, sehen aber erst mal Identisch aus. Motorblock ist derzeit beim Motorenbauer und kriegt nen neuen Kreuzschliff. Lagerspiele Kurbel- und Pleuellager passen soweit, daher geh ich nicht von nem weiteren Schaden aus.

  • Ibiza 6J Klima defekt!

    PrivateDemon - - Mängelliste

    Beitrag

    Zitat von TNC: „Seit ein paar Jahren spinnt die Klimaautomatik (scheint undicht zu sein). Aus Kostengründen (hatte mich selbstständig gemacht, da bleibt am Anfang nicht viel über) habe ich die Klima jedes Jahr neu befüllen lassen. Hat dann quasi den Sommer lang gereicht. “ Sorry, aber das geht gar nicht klar. Das Kältemittel ist ein absoluter Klimakiller. Wissentlich Jahr für Jahr den Scheiß in die Luft zu blasen zeigt mir eigentlich nur, dass du keine Klimaanlage haben solltest. Geld hin oder h…

  • Nicht mein Auto, kein 6L - aber ich mach da noch mal nen Motor und ärger mich gerade, dass ich nach dem Ibiza-Motor den Motorständer wieder vertickert habe. Das hab ich allerdings auch noch nicht gesehen: ibiza-forum.de/index.php/Attac…cf385cfdb0f9652e280d79824 Die Kiste muss so heiß geworden sein, dass Teile der Ansaugbrücke und Teile der Zahnriemenabdeckungen geschmolzen sind. Kopfdichtung war komplett durch. Lagerflächen der Kurbelwelle und Nockenwelle und die Kolben sehen aber noch gut aus..…

  • Japp in dem Bereich wo der Stoßfänger an den Kotflügel stößt sowie die oberen Aufnahmen.

  • Vermutlich ja. Ist immer etwas schwer einzuschätzen. Tüv prüft ja bei maximaler Einfederung - was man bei Serienfahrwerk ja eher selten erreicht.

  • Auf dem Bild oben ist noch das KW Var. 1 verbaut, nun liegt er höher. Radkante hab ich noch nicht gemessen. Reifengröße ist Serie (FR) 205/40R17

  • Hast ne PN

  • BBS Nachbauten. Hersteller ist DBV Typ ist "5KS 003" in 7,5x17 ET 35 An der Karosserie habe ich nichts gemacht, lediglich die Radhausschalen vorne sind bearbeitet und das Ganze muss eingetragen werden. Wie bei den meisten Felgen steht was von Karosseriearbeiten drin aber die sind, wie man sieht, nicht notwendig wenn man keine extrem Tiefe fahren will. Apropos Eintragung: Auto wurde Freitag abgenommen.

  • Ist korrekt und Antrag wurde genehmigt

  • Ich bin nun eine Woche ein anderes Auto gefahren und hab mich prompt auf nen Firmenwagen beworben... Wenn der Antrag durchgeht kann es also gut sein, dass der Ibiza demnächst zum reinen Wochenende/Spaß-Gerät "degradiert" wird. Würde dann auch bedeuten, dass ich nach 14 Jahren VAG den Rücken kehre... Ein Ratebild im Anhang

  • Moin, wenn ich das richtig sehe müsste das so ein Stecker sein? s-l300.jpg Dann einfach an der Verbreiterung die links im Bild ist weiter nach links ziehen. Kann etwas schwer gehen manchmal, dann ruhig mit nem Schraubendreher und etwas Gefühl nachhelfen.

  • Statt Heißkleber und Silikon am besten auf vernünftigen Scheibenkleber oder Karosseriekleber (z.B. Würth Klebt und Dichtet oder Sikaflex) setzen. Heißkleber ist ein Bastelkleber und hat am Auto nix zu suchen. Zudem kann er wenn die Witterungsbedingungen heißer werden auch wieder flüssig(er) werden und irgendwo hinlaufen wo man ihn nicht haben will. Silikon greift unter Umständen den Lack an und kann Rost begünstigen.

  • Es "reicht" die Sicherung rauszunehmen. Batterie abklemmen ist halt nochmal ne Stufe sicherer im Sinne von "Oh hängt doch auf nem anderen Stromkreis" oder "oh falsche Sicherung gezogen".

  • Soweit ich weiß ist bei dem Getriebe bei 60.000 neues Öl fällig. Aber auch die Mechatroniken machen hin und wieder Probleme.

  • Moin, funktionieren denn andere Dinge in deinem Zigarettenanzünder? Der sieht ja schon reichlich mitgenommen aus. Würde dir empfehlen die Batterie abzuklemmen und dann mit nem kleinen Schraubendreher die Kontakte frei zu kratzen und danach das ganze einmal mit Kontaktspray reinigen und aussaugen (ggf. einen Stück Schlauch mit Tape an die Düse deines Staubsaugers kleben). Wenn es dann noch nicht geht unbedingt die Sicherung kontrollieren. Wenn die heile ist bleibt nur das erneuern der Buchse.

  • Die Frequenz ist ein Faktor. Verschlüsselung und die Tatsache, dass Sender und Empfänger die gleiche Sprache sprechen müssen die andere.

  • Klappschlüssel wird nicht plug&play gehen. Dann müsstest du die Schlüsselelektronik umbauen in einen Klappschlüssel oder ne Elektronik mit klappschlüssel verbauen.

  • 6l - Quietschen beim Fahren

    PrivateDemon - - Mängelliste

    Beitrag

    10.9 ist die Festigkeit der Schraube. Die Größe kenne ich leider nicht auswendig, Würde aber zu nem Torx-Satz raten, braucht man eh immer mal wieder wenn man selbst schraubt.

  • Hi, zwei Möglichkeiten: Entweder du besorgst dir Vakuumpumpe und Schlüssel (und am Besten natürlich Schließzylinder) von einem Fahrzeug mit Funk-ZV oder du besorgst dir ein Zubehör-Set. Da würde sich dann z.B. die Waeco Magic Touch MT400 anbieten - die billigen Dinger von JOM oder so sollten auch gehen, da hab ich aber keine Erfahrungen mit gemacht. Wenn du mit dem Schlüssel das Auto aufschließt wird im Türschloss ein Kontakt ich glaube auf Masse gezogen. Und wenn du abschließt ein anderer Konta…