ich bin dann mal weg... tschüss...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seat abspecken-es wird weitergehen

      Hi Georg

      Ich hoffe ja nicht dass ich Auslöser für deinen Austritt bin.

      Habe mir einen Skoda zugelegt und an dem wird nie etwas geändert...aber der Umbau und das Ziel das Lotus Esprit S3 Turbo Interieur in meinen

      6k einzubauen rückt in ein paar Monaten näher.



      Ich werde mir mal alle Posts durchlesen...leider erinnere ich mich nicht mehr wer mich dauernd A*****loch genannt hat...wenn du es warst, nehm ich dir das gar nicht übel, denn meine Idee ist schon etwas ausgefallen gewesen...

      mich würde nur interessieren ob ich evtl Hauptschuldiger oder vielleicht gar nicht schuld bin an deinem Vorhaben aus diesem Forum auszutreten.

      Ein dickes Fell in unserer Gesellschaft ist wichtig...leider habe ich auch keins :(

      mfg

      jr
    • Hi Georg

      Ja, habe gerade die letzten 40 Posts gelesen...und habe den Administrator gefragt deine Beiträge wieder hineinzusetzen.

      Das war eine Fehlentscheidung, denn ich erinnere mich genau dass ich schwer geschockt war, dass gerade als du mich unterstützt hat, dir irgend etwas vorgeworfen haben...aber ich meine dass der Administrator damals die falschen Posts aus Versehen gelöscht hat.

      Ich habe damals ja schon sofort darauf geantwortet.

      Für mich sind die Provokationen welche ich erlebt habe eher als belehrend anzusehen, da es menschlich und psychologisch das Verhalten und das Innere, Gefühle, Neid usw. wiedergibt...und das soziale Verhalten und die Rolle und Empfindungen und überinterprätationen in Postings

      interessiert mich weiterhin. Manchmal musste ich auch schlucken über die derben und sowas von intoleranten oder gar gehässigen Bemerkungen...aber

      solche Menschen brauchen eben Hilfe...aber deswegen vermiest man sich nicht das Forum...das sind kleine Parasiten welche eben nicht kreativ sind, irgendwelche Sesselpupser und Pultknechte die einem gerne dauernd widersprechen und Streit suchen.

      Ich bin mittlerweile in vielen Foren untendurch, da ich offen meine Empfindungen und Meinungen äussere und eben nicht nur eine Fassade darstelle.

      Ehrlich währt am längsten und die treuen Freunde, welche weiterhin zu einem halten...sind diejenigen in die man seine Zeit investieren soll.

      Ich hab mich selbst oft genug ins eigene Fleisch geschnitten, und heute meine ich zu wissen dass man wenn etwas auf dem Spiel steht, Wasser in den eigenen Wein schütten muss.

      Wenn du Freunde gewonnen hast und dir dieses Forum Spass brachte und dich "im Bann hielt", Spannung und Ausgleich verschaffte, dann ist es ein Teil von deinem Leben geworden...und Sachen aufgeben zu müssen weil man gezwungen wird...ist nicht die optimale Lösung.

      Ich bereue vieles und habe gemerkt dass ein Satz zuviel (aus Sturheit)...vieles unwiderruflich kaputtmachen kann...

      ich hätte nie gedacht das bei meiner Traumfrau die eine Aktion alles kaputtgemacht hat...und heute hätte ich darauf verzichtet...denn dieses löst für die nächsten 20 Jahre die Spannungen nicht wenn ich sie sehe (gleicher Arbeitsplatz-5 mal am Tag schmerzhafte Begegnung im Flur, totales Ignorieren beiderseits)

      Trotzdem bin ich der Meinung dass Menschen welche 15 Jahre beste Freunde waren und seit 2 Jahren Streit haben, viel wichtiges erlebt haben und deshalb auf der Hochzeit auf der Gästeliste stehen müssen...aber es ist in der Realität so dass man danach für diesen Menschen einen Sch..dreck wert ist

      Ich denke oft an die Vergangenheit und finde es selbstverständlich dass ich frühere Freunde zu meiner Hochzeit einlade...vielleicht bin ich der einzige auf diesem Planeten der so denkt---vielleicht bin ich inkonsequent?



      Etwas habe ich gelernt-Pedanterie, aus einer Maus einen Elefanten machen, alles zig mal durchdiskutieren und jedes Wort auf die Goldwaage legen...zerstört ....deshalb meine bittere Ironie und meine relative Gelassenheit und Gleichgültigkeit.

      Ein schönes und erfolgreiches Leben

      Schönen Gruss aus Luxemburg

      JR