Angepinnt Originale Aupuffrohrdurchmesser, Montagezubehör und weiteres

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Originale Aupuffrohrdurchmesser, Montagezubehör und weiteres

    Da hier im Forum schon des öfteren die Frage nach den originalen Rohrdurchmessern der Auspuffanlagen aufkam, habe ich mir mal die Mühe gemacht und sie rausgesucht. Vllt hilft es dem ein oder anderen ja weiter:

    Die erste Zahl gibt den Durchmesser vor dem VSD in mm an, die zweite Zahl den Durchmesser vor dem ESD in mm:

    Benziner:

    - AWY / BMD (1.2l 6V - 54PS - 3 Zylinder): 45 / 38
    - BBM (1.2l 6V - 60PS - 3 Zylinder): 45 / 38
    - AZQ / BME (1.2 12V - 64PS - 3 Zylinder): 45 / 38
    - BXV (1.2l 12V - 70PS - 3 Zylinder): 45 / 38
    - BBY / BKY (1.4l 16V - 75PS - 4 Zylinder): 45 / 45
    - BXW (1.4l 16V - 86PS - 4 Zylinder): 45 / 45
    - BBZ (1.4l 16V - 100PS - 4 Zylinder): 45 / 45
    - BAH (1.6l 8V - 101PS - 4 Zylinder): 50 / 45
    - BTS (1.6l 16V - 105PS - 4 Zylinder): 45 / 50
    - BJX (1.8T 20V FR - 150PS - 4 Zylinder): 55 / 55
    - BKV (1.8T 20V - 150PS - 4 Zylinder): 55 / 55
    - BBU (1.8T 20V CUPRA - 180PS - 4 Zylinder): 55 / 55
    - AZL / BBX (2.0l - 115PS - 4 Zylinder): 50 / 50

    - BME, BXV, BBM: auch Zwischenrohr in 45 erhältlich (nach vorne auf 45mm geweitet, nach hinten 38mm)
    Zwischenrohr deshalb, da der VSD bei manchem Modellen direkt im vorderen Teil der Abgasanlage sitzt, statt wie üblich vor der Hinterachse.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Diesel:

    - BNM (1.4l TDI – 70PS – 3 Zylinder): kein VSD sondern Zwischenrohr in 50 / 50
    - AMF (1.4l TDI – 75PS – 3 Zylinder): kein VSD sondern Zwischenrohr in 50 / 50
    - BNV / BMS (1.4l TDI – 80PS – 3 Zylinder): kein VSD sondern Zwischenrohr in 50 / 50
    - ASY (1.9l SDI – 64 PS – 4 Zylinder): 50 / 50
    - ATD / AXR / BMT (1.9l TDI – 101 PS – 4 Zylinder): kein VSD sondern Zwischenrohr in 50 / 50
    - ASZ / BLT (1.9l TDI SPORT / FR – 130PS – 4 Zylinder): kein VSD sondern Zwischenrohr in 55 / 55
    - BPX / BUK (1.9l TDI CUPRA – 160PS – 4 Zylinder): kein VSD sondern Zwischenrohr in 55 / 55


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wird auf einen Sportauspuff umgebaut, so ist bei folgenden Modellen noch ein 2. Halter nötig:

    BBM, AZQ, BXW

    Dieser Halter wurde aus Kostengründen von Seat ab dem Facelift eingespart, da die Endschalldämpfer der kleineren Motoren nicht so schwer sind.
    Der Halter kann mit der Teilenummer 6Q0 253 144 B bei jedem Seat- bzw. VW-Händler nachbestellt werden.
    Die passenden Sechskantschrauben ( M8x18 ) haben die Teilenummer N 019 538 6.



    Beim Cupra Auspuff ist dieser hier zu verwenden: 6Q0 253 144 F
    ( ebenso für alle Beinziner-Modelle mit Motorkennbuchstaben BAH, BBX, BBZ, BJX, BKV, BTS )

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Um die Auspuffrohre nach dem auseinanderflexen miteinander zu verbinden, werden Rohrschellen / Doppelschellen benutzt.
    Hier die Teilenummern dazu:

    38mm: 8Z0 253 141
    45mm: 1K0 253 141
    50mm: 1K0 253 141 A
    55mm: 1K0 253 141 B




    Handelt es sich um einen Sportauspuff oder Sportvorschalldämpfer, dessen Anschlussrohr geweitet ist, werden normale Rohrschellen benutzt.
    Diese werden meistens auch Bügelschellen oder U-Schellen genannt.



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Als Montagezubehör kann ich euch eine Montage- bzw. Dichtpaste sehr empfehlen. Diese dichtet die Übergänge zwischen zwei Auspuffrohren so ab, dass sie nach anbringen der Schelle gasdicht sind.
    Ich nehme üblicherweise "Holts Firegum Montagepaste", da diese für den kleinen Geldbeutel in fast allen Baumärkten oder ATU Filialen erhältlich ist.
    Wenn es mal schnell gehen soll, ist ja eines dieser beiden sicher irgendwo in der Nähe zu finden.



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wenn es um Auspuffteile geht, kann ich euch diesen Shop hier besonders empfehlen:

    Hild Tuning - Tuningteile und Motorsportzubehör

    Die haben fast alles, was man zu einer Auspuffmontage benötigt...

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





    Sollten sich irgendwelche Fehler eingeschlichen haben,
    bzw solltet ihr noch Ergänzungen oder Fragen haben, so meldet euch bitte per PM ;)
    -Drive-

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von strange guy ()

  • Ergänzung:

    Für Rohradapter kann ich sonst F-F Motorsport empfehlen.
    Das war die einzige Firma, die mir einen Adapter vom Cupra ESD auf 1.2l VSD bauen konnte/wollte. Lag wohl auch an der großen Differenz der Durchmesser. Hatte etwa 20 Firmen angemailt.

    Um Cupra ESD und 1.2l 12V VSD zu verbinden, benötigt man ein Übergangsstück, was auf der einen Seite innen 38mm und auf der anderen 52mm außen hat. Als Länge habe ich 8cm gewählt.
    Der Adapter wird mit der 38er Seite ÜBER das Rohr vom VSD geschoben und mit der großen Seite IN das Rohr vom Cupra ESD.
    Mit der von Strange Guy genannten Dichtpaste wird das so auf jeden Fall dicht, und es bläst nichts dran vorbei!

    Gruß
    Morris