Reifen für den 6L

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifen für den 6L

      Hallo Leute,

      hab gerade euer Forum entdeckt und mich gleich mal angemeldet :thumbup:
      Mein Name ist Steve und ich fahre seit ca. 4 Jahren einen 6L (75 PS)

      Jetzt war ich am Wochenende im Keller und hab gesehen, dass ich mir wohl doch nochmal neue
      Winterreifen holen sollte. Hab das irgendwie die ganze Zeit aufgeschoben und gar nicht gemerkt,
      dass es ja doch schon wieder ganz schön frisch geworden ist 8|

      Jedenfalls wollte ich mir eventuell welche im Internet bestellen. Da gibt es auch teilweise gute
      Angebote für Kompletträder. Hat das schon mal wer von euch gemacht?

      Sollte man da dann auch Reifen nehmen, die entsprechende Bewertungen in den großen
      Reifentests von ADAC & Co. haben? Für den Sommer habe ich Fulda...
    • Natürlich kann man auch gut Kompletträder online kaufen, ist ja heute auch fast schon normal sowas über das Internet zu ordern.

      Zum Thema Reifen wirst du hier viele viele Antworten bekommen was gut ist und was nicht, prinzipiell kann man sich schon an Tests von ADAC und Co. orientieren, allerdings darf man da auch nie vergessen, wenn Reifen auf einem SUV getestet werden ist das noch was ganz anderes wie auf einem Kleinwagen.

      Ich persönlich bin bisher Nexen/Roadstone Winguard Sport im Winter gefahren, sind nichts besonderes, waren auch nie irgendwo Testsieger, denke die Preis/Leistung passt und bin trotzdem bisher aus jedem Winter heile wieder gekommen :)

      Such dir einfach mal 2 - 3 Reifen raus und Google etwas.
    • Ich hab auch schon Kompletträder im Internet bestellt und das hat super geklappt. Die waren innerhalb von 3 Tagen da
      und sogar einzeln verpackt, so dass ich die ohne Probleme allein in den Keller bringen konnte. Bei den verschiedenen Reifenherstellern
      streiten sich aber die Geister. Mir persönlich reichen welche aus dem mittleren Preissegment, wobei ich da nicht mal unbedingt nach
      aktuellen Reifentests schaue, sondern viel eher nach entsprechenden Kundenbewertungen oder was der Reifendienst vor Ort empfiehlt.

      Bei den bekannten Markenherstellern kann man mMn sowieso nicht viel falsch machen. Die haben schließlich auch intern sehr
      umfangreiche Testverfahren. Teilweise sogar auf stillgelegten oder eigens dafür angelegten Rennstrecken. Dazu hab ich auch einen
      interessanten Artikel gefunden: oponeo.de/reifen-abc/auf-diese…ind-reifen-das-wichtigste

      Wenn du also mit den Fulda zufrieden bist, dann bleib doch dabei.
      Ich hatte die auch schon für den Winter und da gabs keine Probleme.

      LG
    • In den Reifentests zeigt sich eigentlich immer wieder, dass die "Premiummarken" die Nase vorn haben.
      Aber imho braucht das nicht jeder, hängt halt vom eigenen Fahrprofil ab.

      Ich persönlich mag Dunlop weil sie meistens sehr leise sind.
      Ansonsten verkauf ich gerne Semperit / Conti, weils da eigentlich nie beschwerden gibt.
      Hankook geht auch meistens gut, etwas "frischer" ist Nokian, da fehlt mir bisher noch die Langzeiterfahrung, in den Tests schneiden die aber meist sehr gut ab und haben ein unheimlich gutes Preis/Leistungsverhältnis.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      Bilstein B14 - BRC LPG - CarHifi
    • Die Tests von ADAC usw. sind so detailiert, dass man den Kauf von örtlichen Gegebenheiten (Gebirge oder Flachland/viel Schnee oder vorwiegend Regen), sowie den persönlichen Anforderungen (Vielfahrer, superfrüh unterwegs, oder: auf das Auto nicht unbedingt angewiesen) aufschlüsseln kann. Die Nokian spielen seit Jahren vorne mit, scheinen jedoch immer noch ein preiswerter Tipp.
      Ich bevorzuge jedoch den Conti.

      Bevor Du im Netz bestellst, ruf vorher bei örtlichen Händlern an. Ich habe dort bisher stets vergleichbare Preise - auch inklusive Felgen - wie im Netz bekommen. Wie`s momentan in der Hochkonjunkturphase mit Lieferbarkeit und Terminen aussieht, ist natürlich ne andere Geschichte ...


      Gruß Rainer