Ibiza 6L TDI Kauf Tipps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ibiza 6L TDI Kauf Tipps

      Hallo Leute ich möchte gern mir ein Ibiza 6L 1,9TDI 130PS oder 160PS kaufen

      auf was muss ich da achten ?

      Rost ?
      Elektrik Probleme ?
      Der Motor ist ja Top keine frage
      Fahrwerk

      Wo sind die schwachstellen bei ein 6L
    • Bei ein 6L? Ernsthaft?

      Grundsätzlich ... Rost an der B-Säule beim 2-Türer, Rost an den Kotflügeln vorn, ggf Falz der Motorhaube und rum um die Schaniere der Heckklappe.

      Aber auch die Motoren sind nicht unkaputtbar bzw fehlerfrei! Nockenwellenschäden inkl Hydros/Lagerschalen, VTG Klemmer, Ladeluftlecks, ZMS/Kupplung.

      Ordentliche / regelmäßige Wartung und mit Kopf fahren ist Pflicht, sonst bekommt man auch nen PD TDI ohne Probleme klein.
    • Moin,

      Bin zwar noch nicht lange dabei und hab noch nicht viel Ahnung. Was ich bestätigen kann ist Rost an den Scharnieren der Heckklappe z.b.
      Desweiteren würde ich unbedingt drauf achten das im Motorraum kein Kühlmittelrohr durchgerostet ist, das zu kriegen ist ne wahre Freude, habe ich mit meinem gerade durch.

      Was das fahren mit dem dicken angeht, das istn Langstrecken Bomber. Da ist nix mit 10km warmfahren und gib ihm. Ich fahre meinen die ersten 15km nie mit hoher Last oder hohen Drehzahlen. Aber dazu kann sicher auch noch wer richtige Auskunft zu geben.

      Ob nun den 130 oder 160Ps er ist wohl auch abhängig von dem was derzeit verfügbar ist und was man ausgeben möchte.
      Als ich vor über nem Monat gesucht habe, war gar kein Cupra auf dem Markt in meiner Gegend.
    • Wenn der Wagen ne vernünftige Leistungssteigerung bekommen soll, ist der Cupra TDI wegen dem großen Ladeluftkühler und der größeren Bremse vorne die bessere Basis. Das Fahrwerk ist ebenfalls in ein paar Punkten besser.

      Will man das alles am FR nachrüsten geht auch schnell mal 1k drauf, vorausgesetzt man baut es selbst um.

      Ein Fahrzeug ohne DPF mit grüner Plakette wäre sinnvoll wegen der Unsinnszonen.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Nuerne89 schrieb:

      Wenn der Wagen ne vernünftige Leistungssteigerung bekommen soll, ist der Cupra TDI wegen dem großen Ladeluftkühler und der größeren Bremse vorne die bessere Basis. Das Fahrwerk ist ebenfalls in ein paar Punkten besser.

      Will man das alles am FR nachrüsten geht auch schnell mal 1k drauf, vorausgesetzt man baut es selbst um.

      Ein Fahrzeug ohne DPF mit grüner Plakette wäre sinnvoll wegen der Unsinnszonen.

      Also Leistung soll er bekommen AGR raus und Software und vielleicht 1zellen kat
      aber da muss man halt schauen wegen tüv
      Fahrwerk Vielleicht KW ST oder das günste Gewinde fahrwerk von bilstein
    • Ich habe beide eine gewisse Zeit gefahren, den FR mit 131PS Maschine und einen Cupra mit 160PS Maschine.

      Ich kann von den beiden Fahrzeugen halt auch nur sagen, ja es sind beides 1,9TDI, aber vom Fahrverhalten her sind es zwei verschiedene Motoren.
      Der FR macht schon Spaß, drückt halt grade untenrum gut, lässt sich in der Stadt ein wenig "schaltfauler" fahren.
      Der Cupra dagegen kommt etwas später, ist aber eher der Motor der was mehr Drehzahl haben möchte, aber definitiv auch wirklich gut im Alltag fahrbar.

      Ich mochte beide Fahrzeuge, wollte aber eigentlich schon immer den Cupra damals haben.

      Auch kann ich sagen, selbst wenn der FR auf 165/170PS "gechipt" ist, fährt sich der Cupra mit 160PS ganz anders.

      Aber welches Fahrzeug da eher passt, ist im Endeffekt dann doch noch sehr Budget abhängig.
    • Alex4kant schrieb:

      Welche Leistung strebst du denn an? Ist ne grüne Plakette wichtig? Und vor allem: welches Budget hast du fürs Auto allein?
      Leistung ja aber mit Grüne Plakette
      Ich wollte ne Low budget Projekt machen
      Also Auto maximal 3000€
      und dann langsam aufbauen

      Wollte an die 200ps und 400nm mit grüne plakette
    • 3000€? Mit grüner Plakette? Vergiss es direkt wieder. Wenn du 200PS anstrebst solltest du nen BUK kaufen, der hat ne grüne Plakette und die Düsen + Turbo können - wenn mans drauf anlegt - 200PS. Hat auch direkt nen großen LLK, aber mit 3000€ gibt das nix. Für 3000€ gibt’s maximal nen abgerockten BLT, da kannste dann aber direkt Turbo, LLK, PDEs tauschen.
    • Alex4kant schrieb:

      3000€? Mit grüner Plakette? Vergiss es direkt wieder. Wenn du 200PS anstrebst solltest du nen BUK kaufen, der hat ne grüne Plakette und die Düsen + Turbo können - wenn mans drauf anlegt - 200PS. Hat auch direkt nen großen LLK, aber mit 3000€ gibt das nix. Für 3000€ gibt’s maximal nen abgerockten BLT, da kannste dann aber direkt Turbo, LLK, PDEs tauschen.
      BUK ? du meinst die Motor buchstaben

      an was erkennt man das ?


      was mir wichtig ist ein sehr langes Getriebe

      anfangs möchte ich erstmal mit Software fahren und später dann mehr machen
    • Alex4kant schrieb:

      3000€? Mit grüner Plakette? Vergiss es direkt wieder. Wenn du 200PS anstrebst solltest du nen BUK kaufen, der hat ne grüne Plakette und die Düsen + Turbo können - wenn mans drauf anlegt - 200PS. Hat auch direkt nen großen LLK, aber mit 3000€ gibt das nix. Für 3000€ gibt’s maximal nen abgerockten BLT, da kannste dann aber direkt Turbo, LLK, PDEs tauschen.

      -LLK vom Seat Ibiza Cupra-PD Elemente ARL 550-Sachs Kupplung-Turbolader GT1749VA / VB - Stufe 2-Downpipe


      So ein setup wollte ich auch ca mir bauen

      ob er abgerockt ist mir erstmal nebensache
      motorlager u.s.w möchte ich so oder so neu machen kosten ja nicht die welt
    • Motorkennbustaben:
      ASZ 131PS Euro 3 Gebaut bis Ende 2005 (Langes Getriebe) (Grüne Plakette nur mit Nachrüst Partikelfilter)
      BLT 131PS Euro 4 Gebaut ab Anfang 2006 (Kurzes Getriebe)

      BPX 160PS Euro 3 Gebaut bis Ende 2005 (Noch Kürzeres Getriebe) (Grüne Plakette nur mit Nachrüst Partikelfilter)
      BUK 160PS Euro4 Gebaut ab Anfang 2006 (Getriebe wie BPX)


      T0mmy schrieb:

      Alex4kant schrieb:

      3000€? Mit grüner Plakette? Vergiss es direkt wieder. Wenn du 200PS anstrebst solltest du nen BUK kaufen, der hat ne grüne Plakette und die Düsen + Turbo können - wenn mans drauf anlegt - 200PS. Hat auch direkt nen großen LLK, aber mit 3000€ gibt das nix. Für 3000€ gibt’s maximal nen abgerockten BLT, da kannste dann aber direkt Turbo, LLK, PDEs tauschen.
      -LLK vom Seat Ibiza Cupra-PD Elemente ARL 550-Sachs Kupplung-Turbolader GT1749VA / VB - Stufe 2-Downpipe


      So ein setup wollte ich auch ca mir bauen

      ob er abgerockt ist mir erstmal nebensache
      motorlager u.s.w möchte ich so oder so neu machen kosten ja nicht die welt
      Glaube nicht dass dir bei dem Budget abgerockt egal ist, sonst wird das ein Fass ohne Boden :huh:
    • Nico95 schrieb:

      Motorkennbustaben:
      ASZ 131PS Euro 3 Gebaut bis Ende 2005 (Langes Getriebe) (Grüne Plakette nur mit Nachrüst Partikelfilter)
      BLT 131PS Euro 4 Gebaut ab Anfang 2006 (Kurzes Getriebe)

      BPX 160PS Euro 3 Gebaut bis Ende 2005 (Noch Kürzeres Getriebe) (Grüne Plakette nur mit Nachrüst Partikelfilter)
      BUK 160PS Euro4 Gebaut ab Anfang 2006 (Getriebe wie BPX)


      T0mmy schrieb:

      Alex4kant schrieb:

      3000€? Mit grüner Plakette? Vergiss es direkt wieder. Wenn du 200PS anstrebst solltest du nen BUK kaufen, der hat ne grüne Plakette und die Düsen + Turbo können - wenn mans drauf anlegt - 200PS. Hat auch direkt nen großen LLK, aber mit 3000€ gibt das nix. Für 3000€ gibt’s maximal nen abgerockten BLT, da kannste dann aber direkt Turbo, LLK, PDEs tauschen.
      -LLK vom Seat Ibiza Cupra-PD Elemente ARL 550-Sachs Kupplung-Turbolader GT1749VA / VB - Stufe 2-Downpipe

      So ein setup wollte ich auch ca mir bauen

      ob er abgerockt ist mir erstmal nebensache
      motorlager u.s.w möchte ich so oder so neu machen kosten ja nicht die welt
      Glaube nicht dass dir bei dem Budget abgerockt egal ist, sonst wird das ein Fass ohne Boden :huh:
      Ich denke schon das man so ASZ motor für 3000euro maximal 3500euro bekommt mit Grüne Plakette
    • T0mmy schrieb:

      Nico95 schrieb:

      Motorkennbustaben:
      ASZ 131PS Euro 3 Gebaut bis Ende 2005 (Langes Getriebe) (Grüne Plakette nur mit Nachrüst Partikelfilter)
      BLT 131PS Euro 4 Gebaut ab Anfang 2006 (Kurzes Getriebe)

      BPX 160PS Euro 3 Gebaut bis Ende 2005 (Noch Kürzeres Getriebe) (Grüne Plakette nur mit Nachrüst Partikelfilter)
      BUK 160PS Euro4 Gebaut ab Anfang 2006 (Getriebe wie BPX)


      T0mmy schrieb:

      Alex4kant schrieb:

      3000€? Mit grüner Plakette? Vergiss es direkt wieder. Wenn du 200PS anstrebst solltest du nen BUK kaufen, der hat ne grüne Plakette und die Düsen + Turbo können - wenn mans drauf anlegt - 200PS. Hat auch direkt nen großen LLK, aber mit 3000€ gibt das nix. Für 3000€ gibt’s maximal nen abgerockten BLT, da kannste dann aber direkt Turbo, LLK, PDEs tauschen.
      -LLK vom Seat Ibiza Cupra-PD Elemente ARL 550-Sachs Kupplung-Turbolader GT1749VA / VB - Stufe 2-Downpipe
      So ein setup wollte ich auch ca mir bauen

      ob er abgerockt ist mir erstmal nebensache
      motorlager u.s.w möchte ich so oder so neu machen kosten ja nicht die welt
      Glaube nicht dass dir bei dem Budget abgerockt egal ist, sonst wird das ein Fass ohne Boden :huh:
      Ich denke schon das man so ASZ motor für 3000euro maximal 3500euro bekommt mit Grüne Plakette

      Aber ein ASZ ist eben halt auch einfach alt .. und ein Vorfacelift was optisch schon nicht so der Bringer ist.

      Und wenn man mal ehrlich ist, man kauft sich einen Diesel wenn man viele KM fährt, also müsste ein ehrlicher ASZ heute nach min 13 Jahren so an die 250-300tkm glaufen haben. Und grade bei der Laufleistung find ich wichtig, wie die Karre in der Vergangenheit gepflegt wurde.
      Ein ASZ mit unter 175tkm für 3k€ würde ich vorerst als Unglaubwürdig hinstellen.
      Mal abgesehen davon das die Folgekosten für alles auch an Tuning sich immens Summieren werden/würden.

      Ich bin ja auch immer der Meinung, ein Cupra ist noch eher ein Fahrzeug was von Menschen gekauft wird die sich für Autos interessieren und es NORMALERWEISE dementsprechend auch mehr bzw. besser Pflegen als einen Alltagswagen ala ASZ den ggf. auch mal eine Hausfrau gerne fährt die den Ölwechsel auch mal 15tkm oder mehr verpennt...
    • Ein nachgerüsteter Filter ist immer kacke, gerade bei ner Leistungsteigerung. Ich würde immer einen EU4 (BLT/BUK) bevorzugen, die haben ne grüne Plakette ohne DPF!

      Dazu: 550er ARL PDEs in nen ASZ zu bauen macht keinen Sinn, weil sie gleich sind. Nen Stufe 2 Lader (H-Turbo?) macht bei 200PS auch keinen Sinn. Rechne dir mal zusammen was Turbo, LLK + Verrohrung, Software etc. kosten! Dafür kannste dir direkt nen BUK TDI kaufen, machst Software drauf, hast 190PS und keine Probleme.
    • T0mmy schrieb:

      Hallo Leute ich möchte gern mir ein Ibiza 6L 1,9TDI 130PS oder 160PS kaufen

      auf was muss ich da achten ?

      Rost ?
      Elektrik Probleme ?
      Der Motor ist ja Top keine frage
      Fahrwerk

      Wo sind die schwachstellen bei ein 6L
      noch dazu zurück kommen

      Also Rost an der B-Säule beim 2-Türer, Rost an den Kotflügeln vorn, ggf Falz der Motorhaube und rum um die Schaniere der Heckklappe.

      Elektrik keine Probleme bekannt ?

      Motor haben wir ja schon ausführlich besprochen

      und hab auch viel dazu gelernt :)