Ergänzung zur "VCDS Codeliste Seat Ibiza 6J 2013 bebildert"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ergänzung zur "VCDS Codeliste Seat Ibiza 6J 2013 bebildert"

      Hallo, ihr alle.

      Ich hab einen kleinen Nachtrag zur Kodierungsliste für den 6J. Und zwar habe ich mich seit längerem wieder mal mit Laptop und VCDS ins Auto gesetzt und bin Byte für Byte durch das StG für die Zentralelektrik durchgegangen. Dabei sind mir zwei Bits aufgefallen, die ich noch nicht kannte, weil sie wohl irgendwann mal im Rahmen einen VCDS-Updates aufgetaucht sind. (In den Screenshots der o.a. Anleitung fehlen sie.)

      09-Zentralelektrik
      Codierung - 07

      Byte 05, Bit 03

      Beschriftung laut VCDS: Akustische (Sirene/Sounder) Bestätigung von 40 ms auf 20 ms verkürzt

      (Voraussetzung: Die "Alarmanlage mit Backup-Horn" ist verbaut.)

      Effekt: Ist der Quittungston beim Verriegeln bzw. Entriegeln des Fahrzeugs aktiviert, kann man ihn durch Setzen dieses Bits deutlich leiser machen. Wer den Ton also schon immer mal aktivieren wollte, ihm aber viel zu laut war, hat jetzt eine Lösung für dieses Problem.

      Byte 23, Bit 4

      Beschriftung laut VCDS:

      Abschaltung: Tagfahrlicht (TFL) bei gezogener Handbremse

      Effekt: selbsterklärend. Stichwort: Autokino.


      LG Frank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frankk ()

    • OK, ich sehe das Problem und ändere meinen Beitrag oben gleich mal ab. Ich hätte gleich etwas präziser sein sollen.

      Es geht um die 6J's, die die Alarmanlage mit Backup-Horn verbaut haben. Da wird der Quittungston dann nicht über die Hupe, sondern über die zusätzliche Sirene/Lautsprecher ausgegeben. Und dieses besagte Bit verringert die Lautstärke der Quittungstons über die Sirene.

      BTW: So leise wie der Quittungston vom Polo 6R/6C oder Golf 6 (mit verbauter Alarmanlage) wird er dann aber doch nicht, rein subjektiv.