Eintragung Bremse 312er und FJW Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eintragung Bremse 312er und FJW Getriebe

      Hallo an alle,

      ich muss mit meinen Skoda Fabia 6Y 1,9 TDI ATD (100 PS) zur Einzelabnahme. Warum poste ich das hier? Ganz einfach er besteht zu diverse Teilen schon aus Ibiza. Ich habe ein Iibza FR FJW Getriebe verbaut. Dazu habe ich noch eine FN3 Bremse (Ibiza Cupra 6L TDI 312er Scheiben) eingebaut.

      Leider gelingt es mir nicht die passenden Unterlagen ranzuholen. Da es hier einige gibt die den Umbau ebenfalls gemacht haben wollte ich mal Fragen ob mir jemand diverse Unterlagen bereitstellen kann.

      Es wird gefordert das ich nachweise das der 1,9er TDI den gleichen HBZ und die gleichen Bremsdrücke fährt wie der Ibiza 6L TDI Cupra. Außerdem soll ich nachweisen das es die Bremse im Cupra gab. Ja ich könnte meinen Cupra daneben stellen, jedoch ist der zig Kilometer entfernt.

      Bei dem Getriebeumbau wird verlangt, das ich nachweise welche Übersetzung zum Verhältnis des alten Getriebe nun vorliegt. Auch soll die VMAX des Ibizas FR und des Fabias 6Y ATD nachweisen. Der Wert des Ibizas soll ja nun in den Fahrzeugschein (obwohl dem mal 30 PS fehlen :klatsch: ).

      Kann mir jemand helfen und ein paar Unterlagen zur Verfügung stellen?

      Bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar.
    • Habe im Teilekatalog folgende Informationen gefunden:

      Eingangswelle 13 + 23 Zähne
      1. Gang 47 / 14
      2. Gang 48 / 23
      3. Gang 45 / 34
      4. Gang 41 / 45
      5. Gang 37 / 41
      6. Gang 34 / 45

      Rückwärtsgang-Welle: 36 / 14

      Abtriebswelle: 22 Zähne

      Viel Spaß beim Rechnen :)
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      Bilstein B14 - BRC LPG - CarHifi
    • Alle ETKA Auszüge besorgen, die beiden Getriebeübersetzungen und dann zur Dekra Chemnitz fahren und fertig.

      Wegen Getriebe sind enge Vorgaben zu den Abweichungen den Übersetzung vorgeschrieben, wenn die nicht erreicht werden, geht eine Eintragung nicht ohne ein teures und sehr aufwändiges Abgasgutachten. Da muss man dann tricksen, sich was einfallen lassen (Übersetzung ändern) oder den Eintragungswunsch verwerfen.
      6-Gang am 100PS TDI gabs leider nicht ab Werk, daher ist das schlichtweg ein schwieriges Thema und womöglich dann nur mit nem ASZ oder BLT Motor machbar.

      Für die Bremse muss als Vergleich der 6L Cupra genommen werden, der 6P Cupra hat nen größeren HBZ und BKV.
      Der große HBZ aus meinem Umbausatz könnte aber auch mit eingetragen werden, das hab ich dort auch mehrfach machen lassen.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Getriebe...

      Wenn es auch ein 5-Gang Getriebe wäre würde ich den Aufwand mit der Eintragung des Getriebes wie folgt umgehen:
      Innenleben umbauen ins Gehäuse vom originalen Fahrzeug.
      Merkt keiner, prüft keiner, GKB passt zum Fahrzeug, Haken dran, abgenommen, fertig...

      Wobei ich es auch noch nie erlebt habe, das der TÜV sich allgemein groß für's Getriebe interessiert...
      Ob die unbedingt checken das da kein 6-Gang reingehört...
      Außer vielleicht bei einem Komplettumbau.

      Beim Motor ist es etwas einfacher, wenn sich die Emissionsklasse verbessert (EU3 auf 4, Eu4 auf 5 usw.) wird es i.d.R. auch eingetragen.
      Nur Rückwärts geht nicht.
      Sollte z.B. bei einem länger übersetzten Getriebe eigentlich auch der Fall sein, aber das nachzuweisen wird der Knackpunkt sein.

      Die Bremse dürfte kein Problem sein.
      Ich bin damals für die Eintragung der 288er Lucas mit der Bremsenübersicht aus ETKA hin.
      Der Prüfer hat es angeschaut, gegrübelt ob der BKV dazu passt (gibt ja nur eine Größe beim 6L) gemeint das größere Scheiben i.O. sind, Papiere ausgestellt, Stempel draufgehauen und allzeit gute Fahrt gewünscht.
      E100 saufender :alk: Ibiza 6L Fahrer (+Bordingenieur) ;)
      Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh!
      Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
      WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
      Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!
      der-obd-doktor.business.site

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HeXo () aus folgendem Grund: Ergänzung Text