Sitzheizung 6J FR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitzheizung 6J FR

      Hallo zusammen,
      nachdem mein alter 6J wegen Steuerkette die Grätsche gemacht hat, hab ich jetzt auf einen 2015er FR (Modelljahr 2014) geupgraded :)
      Einziges kleines Manko: keine Sitzheizung. Es sind die Sportsitze drin, hat da jemand schon Erfahrung, ob man da was nachrüsten kann? Originalteile nachrüsten bei Seat dürfte sicher exorbitant teuer sein. Es gibt ja viele Sitzauflagen bei Online-Händlern, die mehr oder wenig billig aussehen. Selbstschrauben ist bei mir kein Problem, bin da schon sehr erfahren, ich würde aber nur ungerne den ganzen Sitz ausbauen müssen... Wichtig wäre mir, dass eine Sitzauflage vernünftig fest gemacht werden kann und dass das ganze mit Airbags tut (kein China-Billig-Gelump).
    • Moin,

      klar, kann man nachrüsten.
      Wir nehmen bei uns in der Firma meist entweder Waeco (Draht) oder Carbolux (Carbonmatten).
      Bei den Carbonmatten hast du halt den Vorteil, dass du selbst zuschneiden kannst.

      Schalter sind halt am Ende nicht original und müssen irgendwo eingepasst werden. Sonst mit beiden gute Erfahrungen gemacht.
      Sitze sollten aber definitiv raus und müssen auch abgezogen werden - keine leichte Arbeit die Bezüge nachher wieder ordentlich fest zu kriegen wenn man es noch nie gemacht hat.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      Bilstein B14 - BRC LPG - CarHifi
    • Danke für die Antworten!

      Ich bin jetzt nach Recherche doch eher beim einbauen unter den normalen Sitzbezug. Dazu noch Fragen:
      Beim Ausbau, kann ich den Airbag einfach abziehen und wieder anstecken? Oder was muss ich beachten, dass mir das Ding nicht losgeht?
      Ich hab mir die Bezüge mal angeguckt, sind die geklebt oder einfach nur sehr straff irgendwo eingehakt, wo man es von außen nicht gut sieht?
      An welchen Stecker im Sicherungskasten macht es Sinn? Zigarettenanzünder hat scheinbar 15A, sollte reichen für zwei Sitze plus Handyladegerät (am 12V)?

      Wie lang braucht man zum Ausbau des Sitzes in etwa (wenn man kein Schrauber-Laie ist)?


      Ich hab die hier gefunden: amazon.de/dp/B00KMNJZBK/ref=cm_sw_r_cp_api_i_mJ8oEbD7YYN7C
    • Hi

      Batterie Abklemmen, nochmal die Zündung drehen und zwei Minuten warten. Dann kannst du den Stecker am Sitz einfach lösen.
      Den Sitz selbst auszubauen dauert pro Seite fünf Minuten. Die Sitze zu zerlegen und die Matten zu verbauen ist eine gaaanz andere Hausnummer.

      Ich würde für die Matten (bzw. generell) eine neue Leitung ziehen und diese separat absichern. Irgendwo etwas abzuzwacken schreit für mich immer nach Pfusch.
    • Okay. Ich trau mich an viel ran, aber bei Airbags bin ich immer äußerst vorsichtig ;)

      Es gibt ein gutes Youtube-Video (ist zwar ein 6L, aber Sitze scheinen fast die gleichen zu sein).
      youtube.com/watch?v=_v_dzoVvrUk
      Der Aufwand sieht für mich total machbar aus mit meinen Fertigkeiten.
      Bzgl. Anschluß muss ich mir nochmal den Sicherungskasten angucken. Sollte ja eigentlich kein Problem sein, dort noch einen freien Platz mit Zündungsplus zu finden (im Handbuch steht nicht, wo die originale Sitzheizung abgesichert wäre).
    • Genau.
      Niemals, ich wiederhole, niemals Stromdiebe nehmen!

      Wenn Du Dich nicht auskennst, lass das nen KFZ-Elektriker anschließen.
      Die wissen, was sie tun. Leitungsgquerschnitt muss zur Leistungsaufnahme des Heizungselement passen, Kabel müssen einwandfrei verlegt und abgesichert werden.

      Das größte Brandrisiko beim Auto liegt meiner Meinung nach an Pfusch-Nachrüstungen, besonders im Car HiFi Bereich.

      Man glaubt gar nicht, was so eine Autobatterie an Strom und letztlich Leistung liefern kann.

      LG Micha