Empfehlung Seat Ibiza SC 6J Reparatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfehlung Seat Ibiza SC 6J Reparatur

      Hallo und Guten Abend liebe Gemeinde,

      ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung, was die Zukunft für meinen Ibiza betrifft.
      Erstmal Fakten:
      Seat Ibiza SC 6J
      Motor: 1.390 cm³, 63kW/86 PS, BXW
      Baujahr: 09.2009
      Laufleistung: 129.492

      Nun mein Anliegen:
      Im Juni diesen Jahres steht die nächste HU an, allerdings leuchtet die Airbag-Lampe. Fehler ist der Crashsensor Fahrerseite.
      Der nächste Punkt ist das Getriebe. Da ist wohl ein Lagerschaden im Anmarsch. Man hört es ganz gut "mahlen", wenn der Motor im Leerlauf und die Kupplung NICHT getreten ist. Frontscheibe hat im Sichtfeld Steinschläge. Da ist es auch nur noch eine Frage der Zeit bis diese reisst.
      Ich war jetzt für ein Angebot beim freien Freundlichen: Alles zusammen plus Arbeitszeit 3300 € plus ggf. neu entdeckte Schäden. Kupplung ist mit im Angebot.

      Dann bräuchte ich vorne 2 neue Sommerreifen, Bremsflüssigkeit, Öl, sowie Ölfilter müssen gewechselt werden.

      Meine Frage an euch, auch wenn es mir schwer fällt: Lohnt sich die Reparatur? Aus wirtschaftlicher Sicht wohl kaum...
      Und wenn nein, was würdet ihr Empfehlen? Wenn es auf einen Gebrauchten hinaus läuft wollte ich dann in Richtung Seat Leon oder VW Polo/Golf tendieren.
      Habt ihr Tipp's für mich?

      Danke euch vorab schon :thumbup: :drive: :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Michaa15 ()

    • Hausnummer. Hängt halt stark davon ab, wie sehr du am Auto hängst.
      Grundsätzlich ist das Fahrzeug halt nun in nem Alter wo grundsätzlich Probleme anfangen werden - wenn die 3300 also sämtliche Reserven auffressen würde ich es mir gut überlegen ob man das Geld nicht in was jüngeres Investiert.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      Bilstein B14 - BRC LPG - CarHifi
    • Die Scheibe lässt sich nicht reparieren?

      Wenn das Getriebe draußen ist folgt sinnvoller weiße oft eine neue Kupplung, ist die schon mit kalkuliert?

      Was hilft zu entscheiden ist oft der Zustand der Karosserie. An den Scharnieren der Heckklappe, die Schwellerspitzen, die Schellerfalze ...(edit:) rostet es gerne.

      Ist der Motor noch ruhig, manchmal haben diese Kolbenkipper. Sind die Dämpfer noch in Ordnung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ProloDo ()

    • Ich sehe gerade, ich habe es etwas unglücklich geschrieben...
      "Dann bräuchte ich vorne 2 neue Sommerreifen, Bremsflüssigkeit, Öl, sowie Ölfilter würde erneuert werden." - DAS ist nicht im Angebot enthalten, dafür Sorry!
      Ich ändere es eben ab.


      PrivateDemon schrieb:

      Hausnummer. Hängt halt stark davon ab, wie sehr du am Auto hängst.
      Grundsätzlich ist das Fahrzeug halt nun in nem Alter wo grundsätzlich Probleme anfangen werden - wenn die 3300 also sämtliche Reserven auffressen würde ich es mir gut überlegen ob man das Geld nicht in was jüngeres Investiert.
      Danke, klar hängt man auch etwas an seinem Auto, aber er hat auch schon einiges an Geld verschlungen.

      ProloDo schrieb:

      Die Scheibe lässt sich nicht reparieren?

      Wenn das Getriebe draußen ist folgt sinnvoller weiße oft eine neue Kupplung, ist die schon mit kalkuliert?

      Was hilft zu entscheiden ist oft der Zustand der Karosserie. An den Scharnieren der Heckklappe, die Schwellerspitzen, die Schellerfalze ...(edit:) rostet es gerne.

      Ist der Motor noch ruhig, manchmal haben diese Kolbenkipper. Sind die Dämpfer noch in Ordnung?
      Die Scheibe hat Schläge im Sichtbereich, daher darf man sie nicht reparieren.
      Kupplung ist im Angebot mit einberechnet.
      Rost hab ich lediglich am Auspuff, sonst ist er gänzlich rostfrei und der Motor läuft an sich ruhig, Ölverbrauch auf 1000 km : max. 0,05 l
      Dämpfer kann ich nichts zu sagen, aber mir fällt da nichts vom Fahren her auf.
    • Michaa15 schrieb:

      Die Scheibe hat Schläge im Sichtbereich, daher darf man sie nicht reparieren.
      Bei Carglas und Co. gibts zum Teilkasko Anteil eine neue Frontscheibe, normalerweise also 150€.
      Das ist alleine kein Drama, aber Kupplung/Getriebe ist bei dir da Problem, mit dem die Wirtschaftlichkeit in Frage steht.
      Losräderrasseln ist im Leerlauf an sich nur mit zunehmendem Verschleiß lauter bzw. hörbar, aber die meisten Getriebe halten trotzdem noch sehr lange trotz diese Geräusche oder leichtem Heulen in niedrigen Drehzahlen bei Teillast. Dennoch kann man da auch Pech haben und es geht einfach kaputt. Einmal Getriebeöl wechseln und Altöl nach Spänen bz. metallischem Abrieb durchsuchen wäre eine Möglichkeit, etwas mehr über den Zustand des Getriebes zu erfahren. Mit dem Ölwechsel dann evtl. auch eine Ablassschraube mit Magnet verbauen.
      Klar ist natürlich auch, wenns danach nicht wirklich besser klingt, dann lieber abstoßen, da der Wertverlust mit einem endgültigen Getriebeschaden deutlich höher ist.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Moin,

      mal als Überlegung: Was glaubst Du, was Dein Wagen wert ist, wenn Du die genannten Sachen reparieren lässt? Und ist es überhaupt sicher, dass die genannten Reparaturkosten reichen und nicht beim Getriebe oder Airbag noch Überraschungen kommen?

      Ich versuche gerade meinen Kombi zu verkaufen. Der hat den gleichen Motor, ist allerdings etwa halb so alt und hat weniger gelaufen. Aber mehr als 6000 Euro scheint der Markt dafür nicht herzugeben. Sprich: Du wirst ein Problem bekommen, wenn Du reparieren lässt und in absehbarer Zeit noch irgend etwas gemacht werden muss, z.B. was am Fahrwerk.