Pedalkappen für den Ibiza 6P

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pedalkappen für den Ibiza 6P

      Hallo Leute,
      ich bin neu hier, daher möchte ich mich erstmal kurz vorstellen. :) Mein Name ist Noah und ich komme aus dem wunderschönen Rheinland-Pfalz.
      Ich werde in einem Monat 18 Jahre und da stand natürlich das Thema eigenes Auto ganz groß im Raum. Meine Mutter fährt einen Seat Ibiza 6P FR aus 2016 mit dem 110PS Benziner und manueller Schaltung.
      Da sie sich jetzt den neuen Ibiza als Black Edition kaufen wird, konnte ich ihren alten ergattern. :love: Er hat so ziemlich alles, was man braucht (Xenon, Alcantara, Panorama, etc.).
      (Ja, ich bin schon ein bisschen stolz auf meinen Ibi ^^ )

      Nun aber zu meinem Anliegen. Ich würde gerne Pedalkappen aufziehen, weil es mir persönlich wirklich nicht gefällt, wie es jetzt aussieht.
      Kann mir jemand etwas passendes empfehlen? :)

      Ich freue mich jetzt schon sehr auf eure Rückmeldungen und bedanke mich schonmal im Voraus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Noah6P ()

    • hi!
      ebenfalls aus der pfalz, ebenfalls 6p, ebenfalls fr, ebenfalls 110ps^^ nur hab ich dsg.
      habe auch die pedalkappen aus alu, bzw. chinesium drauf.

      wenn du original haben willst (schweineteuer):
      amazon.de/Original-Pedalkappen…pen+go%2Caps%2C164&sr=8-8

      wenn's china-nachbau auch tut (hab ich auch, reicht völlig, da man eh bissl basteln muss)
      amazon.de/ICTRONIX-MT-Fu%C3%9F…IX&qid=1607172501&sr=8-63

      die pedalkappen selbst braucht man einfach nur übers pedal "drüberstülpen" (ggf. muss man vorher die vorhandene gummiauflage entfernen). beim gaspedal empfehle ich wärmstens, die kante der pedalkappe mit den fingern gut "vor zu dehnen", da sie sehr straff sitzen und man sie sonst fast nicht drüber bekommt.
      bei der fußstütze muss man etwas basteln: erst mit nem cutter alle rastnasen und nippel auf der unterseite entfernen, sowie die seitliche rastnasenleiste entfernen (geht mit scharfem cutter wie durch butter). dann ein stück teppichfliese zurecht schneiden, mit heißkleber mit der "wuscheligen" seite auf die rückseite der fußstütze kleben. damit hat man dann eine ebene rückseite.
      jetzt nur noch flächig tesa klettband (die haken-seite) auf die rückseite kleben. voilà!
      jetzt kann man die fußstütze auf den boden kletten, hält bombenfest, lässt sich bei bedarf aber auch wieder leicht entfernen und sieht aus, wie original.

      je nach dem, wo aus rlp du bist, kann ich dir auch helfen, bzw. es dir zeigen.
    • Vielen Dank für deine schnelle Antwort! :)

      Ich denke, dass ich dann lieber die aus China nehmen werde. Die originalen sind ja echt schweine Teuer...

      Ich wohne an der Grenze zu NRW, etwas zu weit weg von Ludwigshafen, aber wenn ich noch Fragen haben sollte melde ich mich gerne bei dir.

      Liebe Grüße!
    • Hallo Noah,
      ich habe mir auch die Fußablage nachträglich im Cupra eingebaut. Mit einem Dremel alles kein Problem! :) Ich kann Dir bei Bedarf gerne Hilfestellung geben. Bin auch nicht ganz so weit weg, von der Grenze zu NRW. (Nähe Montabaur) Einfach mal melden, wenn Bedarf besteht.

      Liebe Grüße und bleib gesund!
    • Vielen Dank, das ist tatsächlich näher dran als Ludwigshafen :)
      Ich melde mich, wenn ich Hilfe brauche.

      Aber noch eine andere Sache: Ich würde gerne die Kennzeichenbeleuchtung auf LEDs umbauen und weil mir die OEMs vom Polo sehr gefallen würde ich gerne die nehmen. Jedoch habe ich gelesen, dass ich irgendwelche Adapter brauche beziehungsweise Kabel tauschen müsste. Ist das richtig und wenn ja, was genau brauche ich/muss ich da beachten? :)

      Mit freundlichen Grüßen!
    • Hallo Noah, ich habe mir von Hypercolor einen kompletten Satz mit LED für Innenraum, Fußraum, Kofferraum, Leselampen und handschuhfach besorgt und verbaut. Alles ohne Fehlermeldung. Die Kennzeichenbeleuchtung auch! Diese habe ich aber nun aktuell nicht mehr gefunden. Da müsste es doch mittlerweile welche geben, die man einfach tauschen kann, ohne Fehlermeldung!?
    • Habe jedenfalls noch nichts gefunden was eine verlässliche Aussage abgibt. Werde aber mal weiter schauen, ansonsten werden es halt die vom Polo :)
      Bist du mit HyperColor zufrieden? Hatte auch mit dem Gedanken an die Innenraumbeleuchtung gespielt...
    • Hi,

      keine Nachbau Pedalkappen kaufen. Wenn die im Falle des Falles abrutschen, was Dir keiner wünscht, dann wäre das eine Katastrophe.

      Zum Thema LED Kennzeichenbeleuchtung...
      Wenn dann Original mit E-Nummer vom Freundlichen.
      Ich hab die damals codieren lassen. Widerstände funktionieren auch, sollen aber heiß werden, keine Ahnung.
      Beim 6P müssten die auch nach dem Ankabeln funktionieren.

      Es gab mal ne Zeit beim 6J, da waren die Pole vertauscht, da leuchtete nix.

      Keine LED Lampen in die originalen Kennzeichenleuchten reinschrauben..
      Die Leuchten sind nur mit Glühlampen und nicht mit LED Lampen zugelassen.

      LG Micha.
    • Hallo Noah, mit der Innenraum, Fußraum , Kofferraum und Handschuhfach-Beleuchtung von Hypercolor bin ich sehr zufrieden. Mit der Kennzeichenbeleuchtung auch. Noch nie eine Fehlermeldung gehabt und funktioniert seit 4 Jahren tadellos. Nun gibt es ja die Kennzeichenbeleuchtung wohl nicht mehr! Da stimme ich dem Micha zu und würde auch die Originalen mit E-Nummer verbauen.

      LG.
    • Vielen Dank für all eure Antworten! :)

      Micha Cupra schrieb:

      Hi,

      keine Nachbau Pedalkappen kaufen. Wenn die im Falle des Falles abrutschen, was Dir keiner wünscht, dann wäre das eine Katastrophe.

      Zum Thema LED Kennzeichenbeleuchtung...
      Wenn dann Original mit E-Nummer vom Freundlichen.
      Ich hab die damals codieren lassen. Widerstände funktionieren auch, sollen aber heiß werden, keine Ahnung.
      Beim 6P müssten die auch nach dem Ankabeln funktionieren.

      Es gab mal ne Zeit beim 6J, da waren die Pole vertauscht, da leuchtete nix.

      Keine LED Lampen in die originalen Kennzeichenleuchten reinschrauben..
      Die Leuchten sind nur mit Glühlampen und nicht mit LED Lampen zugelassen.

      LG Micha.
      Oh okey, das wäre tatsächlich sehr schlecht. Okay, fahre die Woche sowieso nochmal hin um was wegen meiner Mutter ihrem neuen zu besprechen, dann kann ich direkt mal nachfragen. Danke!


      Speedy-Gonzales schrieb:

      Hallo Noah, mit der Innenraum, Fußraum , Kofferraum und Handschuhfach-Beleuchtung von Hypercolor bin ich sehr zufrieden. Mit der Kennzeichenbeleuchtung auch. Noch nie eine Fehlermeldung gehabt und funktioniert seit 4 Jahren tadellos. Nun gibt es ja die Kennzeichenbeleuchtung wohl nicht mehr! Da stimme ich dem Micha zu und würde auch die Originalen mit E-Nummer verbauen.

      LG.
      Okay, gut zu wissen! Finde die LED-Innenraumbeleuchtung nämlich sehr schick. Aber habe gestern bei der ersten Fahrt im Dunkeln mit meiner Mutter feststellen müssen, dass meiner überhaupt keine Fußraumbeleuchtung hat. Kann man die irgendwie nachrüsten?


      Rave2Rave schrieb:

      Falls du die Widerstandskabel für die led-ken Zeichenbeleuchtung brauchst: ich hab meine nicht gebraucht, die dabei waren. Hab es mit obd11 umcodiert.
      Würde ich dir für 20 Euro vermachen
      Danke für das Angebot, ich frage mal beim Freundlichen nach und melde mich dann bei dir! :)
    • ps: verstehe, dass micha auf nummer sicher gehen möchte. es sei aber gesagt, dass ich die verlinkten nachbau-kappen seit ca. 4 jahren drauf habe und es nichts wackelt und auch nichts abrutscht, wenn man sie ordnungsgemäß einbaut. (bei meinem alten peugeot 307 ist es mir dafür mit den originalen kappen mal passiert.) ob du das risiko eingehen möchtest, oder nicht, sei dir überlassen.
    • Auch wenn der Thread schon was älter ist, schreibe ich mein Anliegen auch mal hier rein. Ich wollte bei meinem 6p Bj. 2016 auch die Fußraumbeleuchtung nachrüsten. Habe dafür auch ein Set von Kufatec. Die Clips im Fußraum für die Leuchten sind ja da.

      Also eingeclippt sind die Leuchten und auch an Masse angeschlossen(wobei ich den eigentlichen Massepunkt nicht gefunden habe) mir fehlt nur die Spannungsversorgung. Beim Codierer hatte ich mir einiges freischalten lassen und wollte auch die Fußraumbeleuchtung über das Infotainmentsystem einstellbar haben(gab es ja so ab Werk) aber die Pins an Stecker C des Steuergeräts(72b) sind ja gar nicht vorhanden.
      Also suche ich noch nach einer Alternative.

      Mein Wunsch wäre es eigentlich, das die Fußraumbeleuchtung dauerhaft aktiv ist am besten vielleicht direkt mit dem Aufschließen zusammen, da der Ibiza Innen während der Fahrt ja doch was dunkel ist.

      Erwin kenne ich, habe nur leider keine Kreditkarte um mir die Schalpläne freizuschalten.
    • Vielleicht hatte ich mich etwas unverständlich ausgedrückt. Eigentlich hatte ich es mir so gedacht, dass es mit dem Aufschließen angeht und bis zum Fahrtende leuchtet also im Prinzip dauerhaft.

      Habe beim Lichtschalter noch einen Pin frei. 7 meine ich war das. Vielleicht kennt da jemand die Belegung.
      Dateien