Tür lässt sich nicht mehr aufschließen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tür lässt sich nicht mehr aufschließen.

      Hallo ;)
      Ich habe schon das Forum durchsucht und festgestellt, dass ihr alle scheinbar ganz lieb seid; deshalb traue ich mich mal.
      Ich bin Maike (36), hab keine ahnung von Technik, aber aktuell ein schweres Problem mit meinem Ibiza 6J (BJ 2013, KEINE FERNBEDIENUNG! Nur schlüssel)
      Vor ca. 2 Wochen ist mir beiläufig aufgefallen, dass nach dem abschließen der Schlüssel beim rausziehen aus dem Schloss minimal harkte und hab mir nichts dabei gedacht. War bis heute auch das einzige mal.
      Jetzt ist es ja so bitter kalt geworden, und als ich heute morgen nicht aufschließen konnte, dachte ich Natürlich zuerst an Eis, was sich aber als falsch erwiesen hat. Denn ich konnte den Schlüssel ganz normal einführen aber nur minimal bewegen.
      Ich hab eine halbe Ewigkeit hin und her gedreht, gerüttelt; geklopft und gefummelt, es wollte einfach nicht entriegeln.
      Habe dann meinen kfzler angerufen, welcher mich mit Verweis auf das Wetter abgespeist hat.
      Vater, Bruder, Nachbarn. Alle reden nur von Eis. Ich spürte aber ganz genau; dass es kein Eis war, nur als dumme Frau darf man das ja nicht sagen :lol:
      Naja, ich kam irgendwann auf die Idee, den Ersatzschlüssel auszuprobieren, womit ich dann auch wirklich beim 3. Oder 4. Versuch die Karre endlich offen hatte. Motor startet normal (auch mit dem Hauptschlüssel), war unterwegs, habe dann das Auto 4 mal geschlossen und geöffnet ohne Probleme.. dann stand es etwa 4 Stunden und es war das selbe Spiel und er ging wieder erst nach einer halben Ewigkeit mit dem ersatzschlüssel auf.
      Lange Rede kurzer Sinn (Bitte verzeiht! :hail: )
      Kann mir jemand sagen, was, warum und wie das wieder zu beheben ist?
      Vielen Dank im voraus.
    • Hallo Maike,

      ja, meistens sind wir ganz Nett ;)

      Bei den aktuellen Temperaturen ist es natürlich naheliegend, dass es an einem vereisten Türschloss liegt.
      Wenn Wasser in das Türschloss gelangt kann es auch durchaus sein, dass die Mechanik einfriert. So kannst du den Schlüssel zwar reinstecken, aber nicht drehen.

      Als erstes würde ich es also tatsächlich mal mit Türschloss-Enteiser versuchen. Der wird direkt in das Schlüsselloch gesprüht und sollte evtl. im Inneren vorhandenes Eis lösen.

      Notfalls kannst du auch mal die "MacGyver"-Methode probieren und den Schlüssel mit einem Feuerzeug heiß machen. Nachdem in deinem Schlüssel (abgesehen vom Transponder für die Wegfahrsperre) keine Elektronik sitzt, ist die Gefahr auch relativ gering, dass dabei etwas kaputt geht

      Viel Erfolg
    • Klingt tatsächlich nach Eis.
      Wenn man auf Nummer Sicher gehen will kann man aber, wenn die Tür offen ist, mal den Schließzylinder ziehen und sich die mechanischen Komponenten mal anschauen.
      Hab ein paar mal den Fall gehabt, dass dort was kaputt gegangen ist aber dann war meistens eher der gegenteilige Fall vorhanden - dann konnte man durchdrehen und nicht aufschließen.

      Wegen dem Schlüssel:
      Man kann beim 6J einen Funkschlüssel anlernen - kostet um die 200€ wenn man ihn original kauft, dann hättest du die Funk-ZV.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      Bilstein B14 - BRC LPG - CarHifi
    • Hallo:)
      Danke für eure Antworten.
      Wenn innendrin etwas eingefroren wäre, würde es sich anfühlen, wie ein überspanntes Gummiband? Sozusagen? Ich kann ja bis zu einem gewissen Punkt drehen und dann kommt ein Wiederstand der sich mit einem gespannten Gummiband vergleichen lassen würde..