Angepinnt ESP-Schalter Nachrüsten Ibiza Cupra 6P

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ESP-Schalter Nachrüsten Ibiza Cupra 6P

      Vorweg, ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Fehler und/oder Ausfälle die durch den Umbau oder eben nicht sachgemäßen Umbau entstehen können.

      Danke an Alex für den Tipp mit Erwin :)

      Hallo zusammen,
      ich habe nach einiger Zeit der Suche nach der passenden Lösung nun an meinem 6P Cupra erfolgreich die für mich lange vermisste ESP-Taste nachgerüstet.
      Die Taste kommt aus dem Leon 5F Cupra und optisch schaut es quasi wie Serie aus.

      IMG_8399.JPG

      Kosten:
      ca. 50€

      Zeitaufwand:
      Schwierig zu sagen, da bei mir auch viel herumprobieren dabei war, denke aber es ist gut alleine in 3h machbar.

      Die benötigten Teile:
      Schalter:
      5F0927143 ABER NICHT 5F0927143A WHS (diese hat nämlich keine Airbaglampe)
      Wer nebenbei noch Lust auf die Cuprataste links hat: 5F0927137K
      Kabel:
      2x Repleitung 000979009E (wenn beide Enden gecrimpt sind ansonsten 4x)
      1x Repleitung 000979025E oder 000979025EA
      1x Dichtung 357972740E
      1x etwa 4-5m (vielleicht auch weniger, habs nicht so genau im Kopf) Kabel 0,5mm². Wer zuviel Geld hat bestellts auch beim Händler für 15€ TN: 000979981B
      Lötzinn und Schrumpfschläuche

      Hinweis:
      Die Zündung darf/sollte nicht eingeschaltet sein/werden wenn der Stecker nicht an der Airbagkontrollleuchte angeschlossen ist, ansonsten kommt ein Airbag-Fehler.

      Einbau Innenraum:
      Zunächst wird die alte Airbagkontrollleuchte herausgenommen. Hierzu einfach die gesamte untere Abdeckung im Armaturenbrett vorsichtig z.B. mit einem Schlitzschraubendreher herunterhebeln.
      Hier ist nicht wirklich viel Platz aber genug um von Oben mit dem Finger die Anzeige vorsichtig von hinten nach vorn heraus zu drücken.

      IMG_8427.JPG

      Wie man sieht hat Seat hier "großzügigerweise" schon einen (den benötigten) 10-poligen Stecker verbaut.

      Die alte Kontrollleuchte wird abgeklemmt.
      Die PIN-Sicherungen an dem Stecker müssen nun an beiden Seiten aufgeklappt werden (eine davon ist bei mir oben abgerissen, aber das ist nicht weiter schlimm, hält trotzdem nachher).
      Nun muss man PIN2 auf PIN4 legen, dazu die Leitung einfach umpinnen da sonst die Airbag ON leuchte leuchtet wenn man den Airbag ausgeschaltet hat. (Eine Airbag ON Leuchte gibt es auch in dem Ibiza gar nicht, diese bleibt ohne Funktion).
      Die zwei Repleitungen 000979009E mittig durchtrennen, so dass man vier einzelne PINs hat.
      Auf PIN1, PIN6, PIN7 und PIN8 jeweils ein Kabel einpinnen.

      Die Beleuchtung:
      Was ein Krampf das war, der Schaltplan vom Seat Leon (den ich bei Seat bezahlt habe) beinhaltet Fehler.
      Bei nachfrage bei Seat kam eine wie ich finde freche Antwort... Naja, das Multimeter hat hier weitergeholfen.

      Die ESP-Taste leuchtet nachher wie auch beim Leon nur leicht wenn das Licht eingeschaltet ist, der Zustand vom ESP wird nachwievor in der Instrumententafel angezeigt.

      Für die Beleuchtung der Taste wird die Linke Schalterleiste auch von hinten herausgedrückt (Ich taufe das Teil mal für den weiteren Verlauf Fahrprofilschalter)

      Am Fahprofilschalter läuft die Beleuchtung über PIN1 und PIN2 am ebenfalls 10-poligen Stecker.
      PIN1 der ESP Taste kommt auf PIN1 am Fahrprofilschalter.
      Hierzu die Leitung etwas abisolieren und das Kabel zu PIN1 an der ESP-Taste anlöten, PIN am Fahrprofilschalter auspinnen, Schrumpfschlauch drüber und wieder einpinnen.
      Selbe Prozedur an PIN2 des Fahrprofilschalters, nur das dieser auf PIN6 der ESP-Taste gelegt wird.
      Nachdem auch hier mit dem Schrumpfschlauch alles ordentlich sein sollte kann man den Fahrprofilschalter wieder Einbauen.

      Die Beleuchtung ist hiermit fertig.

      Verkabelung ESP-Funktion:

      An die in PIN8 eingepinnte Leitung sollte nun ein etwa 1m langes Kabel angelötet werden.
      Dieses Kabel führt man im Fahrerfußraum aus dem Armaturenbrett raus.
      Abdeckung vom Sicherungskasten im Fahrerfußraum abnehmen und den Sicherungskasten links und rechts lösen und nach unten raus ziehen.
      Das Kabel von PIN8 habe ich an die Sicherung 28 (Zigarettenanzünder) gelegt.
      Im Grunde ist es fast egal an welche Sicherung man geht, im Polo 6C geht das Kabel an die Sicherung C30, diese habe ich aber beim Ibiza nicht gefunden, und mit Sicherung 28 macht man da nichts verkehrt denke ich.
      Hauptsache es ist eine ordentliche Absicherung vorhanden.

      Final kommt die nervigste aller Leitungen :D

      Motorhaube öffnen, um etwas mehr Platz zu haben würde ich den Luftfilterkasten ausbauen.
      Den Stecker am ABS-Steuergerät lösen und anschließend die Abdeckung des Steckers abnehmen.
      Die Dichtung an PIN22 des ABS-Stg. Steckers entfernen und Repleitung 000979025E(A) Einstecken, danach die Dichtung 357972740E auf die Leitung schieben und den Steckplatz wieder abdichten.
      Stecker zusammenbauen und wieder am ABS-Stg. Anschließen.
      Die Leitung muss nun in den Innenraum gelegt und im Endeffekt an die Leitung auf PIN7 am ESP-Schalter angeschlossen werden.
      Ich habe hierzu ein etwa 3-4m langes Kabel an das in PIN22 im Motorraum eingesteckte Kabel angelötet und das Kabel durch den Durchgang für den Seilzug der Motorhaube gelegt.
      Das ganze ist etwas fummelig, aber schien für mich zu dem Zeitpunkt die einfachste Lösung zu sein.

      Fertig!

      Nachdem die Leitung ordentlich verlegt ist, kann man das KFZ wieder zusammenbauen, nun sollte man eine funktionierende ESP-Taste im 6P haben.

      IMG_8459.JPG

      Bei Fragen und Anregungen einfach melden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Nico95 ()

    • Danke für die Anleitung!
      Kleiner Hinweis, insbesondere bezüglich der Airbag-Leuchte:
      Bitte bei Arbeiten an der Elektrik die Batterie abklemmen... Sonst kann an kleines Versehen teure Folgekosten produzieren.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      Bilstein B14 - BRC LPG - CarHifi
    • PrivateDemon schrieb:

      Danke für die Anleitung!
      Kleiner Hinweis, insbesondere bezüglich der Airbag-Leuchte:
      Bitte bei Arbeiten an der Elektrik die Batterie abklemmen... Sonst kann an kleines Versehen teure Folgekosten produzieren.
      Batterie abklemmen ist natürlich die Methode, wie quasi gar nichts mehr passieren kann.
      Generell sollte jedem der an der Fahrzeugelektronik dran ist bewusst sein, dass man da nicht halbherzig dran gehen darf -> könnte sonst halt echt teuer werden.

      IbizaKlang schrieb:

      Sehr gut, wird angepinnt!
      Danke :)