HiFi Einbau in 6J Facelift, möge das Drama beginnen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HiFi Einbau in 6J Facelift, möge das Drama beginnen...

      Hallo Community.
      Ich werde hier den Einbau meiner Musikanlage in Wort und Bild veröffentlichen.
      Dies geschieht nicht aus Langeweile, sondern soll den mir nachfolgenden Käufern dieses Autos vor der Verzweiflung bewahren.
      Leser anderer Modelle dürfen sich natürlich gerne an meinen Nervenzusammenbrüchen ergötzen.
      Beim verfassen dieses Textes bin ich noch frohen Mutes, dass sich alles noch zu einem guten Ende neigt.
      Amen.

      Zu meiner Person:
      Ich heisse Klaus, bin BJ´67, wohnhaft in Duisburg.
      Zu meinem Wagen:
      Mein 6J wurde im Dezember 2014 zugelassen, es handelt sich dabei um ein EU-Import.
      Der Kauf und die Abwicklung mit der Fa. von der Forst im Kreis Heinsberg verlief problemlos, Anmeldung auf dem
      Strassenverkehrsamt ebenso. Auch die SEAT-Vertragswerkstatt macht keine Probleme aufgrund des EU-Wagens.

      Nun zum Thema:
      Zwei Wochen vor Auslieferung des Wagens stellte ich fest, dass SEAT seit etwa Mitte 2013 ein anderes Radio verbaut.
      Das hätte mir sicherlich auch während der Probefahrt auffallen können, tat es aber nicht. Da gab es primär andere Sachen
      zu beachten.
      Was solls, dann wird eben der Warnblinker und ESP-off Schalter nach unten vor die Gangschaltung verlegt.
      Den Zenec-Kabelbaum im Internet bestellt, dieser kam dann auch.
      Dateien
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J
    • Als nächstes bestellte ich eine 1Din-Blende mit Ablagefach bei Ebay.
      Ich wählte das günstigste Modell, denn es ging mir erst einmal darum, die richtige Farbe zu treffen.
      Denn wer kann schon sagen welche Farbbezeichnung seine Innenausstattung hat? Steht nirgendwo X(
      Auch die Blende kam nach einigen Tagen bei mir an. Ebenso der bestellte Canbusadapter incl. Lenkradbedienung für mein Pioneer.
      Nach erhalt des Wagens bin ich zum SEAT Händler um den Mehrfachschalter zu bestellen.
      Da es von diesem Schalter etwa 20 verschiedene Ausführungen gibt, ging das Drama bereits hier los.
      Ich benötigte die Funktionen: Warnblinker, ESP, Reifendruck(SET).
      Aber der Mitarbeiter vom Autohaus konnte mir den passenden Schalter raussuchen und bestellen. :thumbsup:
      Preis etwa 90€ 8|
      Nun hatte ich ein paar Tage Zeit bis der Schalter kam, also schon mal flugs das Radio ausbauen.
      die Entriegelungsschlüssel aus dem Internet machten keinen hochwertigen Eindruck, aber für einmalige Benutzung
      wird´s schon langen. Und jetzt geht es los....
      Schlüssel in die Schlitze gesteckt, es machte "klick", und es konnte gezogen werden.
      Und es tat sich nichts. ?( Das Radio kam nicht raus.
      Ich bin darin nicht unerfahren, habe schon des öffteren meine Radios ausgebaut, aber es wollte nicht raus.
      Bei zu starkem zug an den Schlüsseln lösten sich diese wieder.
      Nun kam sanfte Gewalt zum Einsatz. Mit Schraubendrehern an den Seiten gehebelt, half nix.
      Dateien
      • IMG_0009.JPG

        (5,42 MB, 176 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Mehrzweckschalter.jpg

        (302,63 kB, 128 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J
    • Nachdem ich mehrere Versuche, auch mit Freunden, vergeblich unternommen hatte, kam mir ein KFZ-Mechaniker zu Hilfe.
      Der brachte einen ganzen Satz verschiedener Entriegelungsschlüssel mit, alle in Profiqualität.
      Sein Erstaunen war etwa so groß wie meine Verzweiflung, denn es tat sich NIX.
      Also war klar, an den Schlüsseln liegt es nicht!
      Nun zum Finalen Schlag....Die Schlüssel wieder in die Schlitze, den breitesten Kunststoffkeil zwischen Radio und Armaturenbrett gesteckt,
      dazwischen einen Schraubendreher, und mit Gewalt gehebelt.
      Nach einem lauten Knall kam mir das Radio entgegen. :dancer:
      Fazit Radio ausbau:
      Vom ersten Versuch bis zum Erfolg vergingen 2 Wochen.
      Radio ist nicht mehr zu verkaufen (habe eh keinen Code, wieso weiss ich nicht), völlig vermackt durch das seitliche Hebeln.
      Auch die Konsole hat einige Schrammen ab bekommen, diese werden aber nach der Montage der Blende nicht mehr zu sehen sein.
      Dateien
      • IMG_0001.JPG

        (4,86 MB, 168 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0002.JPG

        (4,81 MB, 154 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J
    • Als nächstes konnte ich die am Radio befestigte Schalter demontieren.
      ACHTUNG Die Schalter nur bei gezogenen Autoschlüssel demontieren!
      Nie die Zündung betätigen wenn die Schalter demontiert sind!

      Dies hätte eine Fehlermeldung im Steuergerät zur Folge.
      Nun kann die neue Blende montiert werden, theoretisch.
      Meine Billigblende passte mal gar nicht. Die Passform an das Armaturenbrett war sehr bescheiden.
      Mein Radio ging zwar in die Blende, aber das Bedienteil konnte nicht mehr nach unten klappen.
      Also musste die Blende aufgefeilt werden. Dies geschah am nächsten Tag mit einer Flex :whistling:
      Fazit Blende: kauft keinen billigen Schrott.
      Zumindest weiss ich nun die Farbe meines Armaturenbretts; Nitschwarz.
      Nun zum Ablagefach unter dem Radio. Dank der genialen Konstruktion des Radioschachtes,
      passt dieses Ablagefach genau so wenig dort hinein wie ein 2 DIN Radio.
      Es muss mit einem scharfen Teppichmesser die Aufkantung des Radioschachtes entfernt werden.
      Ich hatte andere Pläne; es sollten zusätzliche Schalter und Ladedosen unter das Radio.
      Deshalb habe ich das Ablagefach im hinteren Bereich abgeschnitten, somit war es offen.
      Die Blende provisorisch befestigt, Warnblinker und ESP ebenso.
      CanBus Adapter angeschlossen, Radio rein, Zündung an.
      Läuft :thumbsup:
      Lenkradfernbedienung funktioniert auch. Endlich klappt mal was, ohne das ich die Motten bekomme.
      Radioempfang kann noch nicht funktionieren, dazu muss der Fakra-Adapter erst
      noch mit Strom versorgt werden. Dies kann vom Radioplus geschehen.


      Ausbau Mittelkonsole und mehr kommt die Tage.
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Saga24 ()

    • ne glatte Nagelfeile als Entriegelungswerkzeug reinstecken - und dann hebeln. Ganz einfach. Hatte genau das selbe Problem mit dem "Original-Werkzeug"!
      1.9TDI AXR mit LaunchControl und 2 Leistungstufen (Alltag 135PS / 315Nm) (Motorsport 144PS / 345Nm)
      Langes 6-Gang -> Bilstein B12 -> OZ Ultraleggera 16" -> Brembo Maxx ->TyrolSport Stiffening -> Fischer Stahlflex -> Hifi-Umbau
    • IbizaKlang schrieb:

      Die Garantie auf das komplette Auto wird verfallen, wenn man etwas Platz im Radioschacht macht ... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

      Ja das glaubt der wirklich, nur weils ihm ein "kompetenter" Händler erzählt hat :lol:
      Aber das Thema hatten wir hier doch schon mal.

      @Saga24: Ich hätte mir den Radio einfach in der Werkstatt ausbauen lassen, dann wäre der ori. Radio nicht kaputt ( wäre bei einem Wiederverkauf empfehlenswert) und den Code bekommst auch vom Händler ;)
      :lol: Egal wie gut du fährst, Züge fahren Güter :lol:



    • Kurze Erläuterung zu Euren Beiträgen:
      Da ich es beruflich nicht nach Seat geschafft habe, blieb nur die eigenhändige Demontage über.
      Nachdem ich damit begonnen hatte, und das Radio sich verkantet hat, hätte man auch bei Seat nur abgewunken.
      Prinzipiell kann ich jedoch nur den Weg zur Vertragswerkstatt raten, um das Radio entriegeln zu lassen.
      Sollen die sich damit herum ärgern :P
      Eine Nagelfeile habe ich nicht probiert, aber Metallstreifen (0,7mm) jeglicher Art. Hat nichts gebracht.
      Wie beschrieben; Radio war entriegelt, wollte sich aber nicht aus dem Schacht lösen.
      Die Aufkantungen im Radioschacht habe ich nicht heraus geschnitten, dazu bestand in meinem Fall keine Veranlassung.
      Beim Einbau eines 2 DIN Radios oder einer Blende mit Ablagefach muss dies jedoch geschehen.
      Um meine Musik einzubauen bin ich bereit noch ganz andere Löcher in meinen Wagen zu sägen. :ditsch:
      Und das Original-Radio wird noch gebührend verabschiedet ;)
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J
    • demontage Mittelkonsole

      Nun ging es mit dem Ausbau der Mittelkonsole weiter. Zum Ersten musste ja der Zenec-Kabelbaum verlegt werden, zum Zweiten wollte
      ich vom Zigarettenanzünder Strom abgreifen.
      Generell sollte man sich entsprechendes Werkzeug zur Demontage der Innenbekleidung kaufen.
      Dies sind in der Regel Kunststoff-Hebel und Keile. So ein Set kostet nicht mal 20€, es erleichtert die Demontage und die Innenbekleidung
      bleibt ganz/kratzerfrei.
      Zuerst die Verkleidung des Schaltsacks lösen. (Bild1)
      Dann von unten den Mehrfachschalter heraus drücken und die Steckverbindung lösen. (Bild2)
      Darauf achten das sich der Schlüssel nicht im Zündschloss befindet!
      Den vorderen Einsatz mit den Getränkehaltern heraushebeln. Dies ist ziemlich fummelig und schwergängig. (Bild 3+4)
      Nachdem der vordere Getränkehalter raus ist, kann der Hintere gelöst und ausgebaut werden. (Bild 5+6)
      Auf Bild 6 sind die Befestigungen zu erkennen. Man muss schon kräftig daran ziehen.
      Auf den Bildern 7+8 sind die Befestigungspunkte gut zu erkennen.
      Dateien
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saga24 ()

    • Um die Mittelkonsole nun komplett zu entfernen müssen die schwarzen Schrauben (Bild4) und die Schraube von Bild 7 entfernt werden.
      Im Fußraum sind links und rechts an der Konsole auch noch jeweils eine Schraube.
      Dann müssen die Kunststoff-Nieten (Bild 7) die neben der Schraube sitzen entfernt werden.
      Hierzu am besten mit einer Kneifzange den mittleren Teil packen und kräftig dran ziehen. Diese sind danach etwas deformiert;
      nicht weiter schlimm. Diese können wieder verwendet werden, alternativ können diese Teile auch neu erworben werden.
      Das wird schon nicht die Welt kosten. ;)
      Die Mittelkonsole nur ein kleines Stück nach hinten ziehen, und nun den Stecker vom Zigarettenanzünder lösen.
      Wenn nur der Kabelbaum, für die sich unter dem Radio befindlichen Schalter, verlegt werden soll, so könnte es auch reichen die Schrauben
      der Mittelkonsole im Fußraum zu lösen und den vorderen Getränkehalter zu demontieren.
      Dateien
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saga24 ()

    • nun kommt es dicke...

      Wie schon die Überschrift vermuten lässt, funktionierte das Verlegen der Schalter nach unten nicht wie gewünscht :cursing:
      Obwohl dieses Kapitel nun seit mehreren Wochen abgeschlossen ist, denke ich noch immer mit Grausen daran.
      Doch lest selber....
      Einbau Zenec-Kabelbaum:
      Schlüssel aus dem Zündschloss, die Schalter abstecken. Die originalen Kabel der Schalter nach unten verlegen, diese reichen etwa
      bis zum Zigarettenanzünder. Zenec-Kabelbaum anschliessen( Anschlußplan liegt bei). Mehrfachschalter an den Kabelbaum anschließen.
      Fertig. War ja einfach. :)
      Warnblinker getestet, funktioniert (auch ohne Zündung).
      Schlüssel ins Zündschloss, Zündung an. SET-Taste des Reifendruckkontrollsystems gibt keinen Ton von sich.
      Liegt wohl am fehlendem Original-Radio. ?(
      ESP Taste getestet, keine Funktion :wacko:
      Den originalen ESP Schalter wieder montiert und es klappt. Schöner Scheiss!
      Also auch den Warnblinker wieder mit dem originalen Kabel verbunden, und den ursprünglichen Mehrzweckschalter wieder montiert.
      Siehe da, dass RDKS tut es auch wieder. Mit Ton sogar. Das hatte ich nach dem Einbau des CanBus-Adapters auch nicht getestet.
      Warum auch?
      Nun steht man da. Eines der beiden Teile scheint defekt zu sein; Kabelbaum oder Mehrfachschalter.
      In der Vertragswerkstatt können die Mitarbeiter solch einen Schalter auch nicht testen, eine Reklamation wäre ein Schuss ins blaue.
      Nun sah ich bei Ebay einen Mehrzweckschalter. Alle Funktionen die ich brauchte, nur mit zusätzlich noch die Funktionsanzeige für
      den Beifahrerairbag. Für schmales Geld gekauft und auf das Eintreffen gewartet.
      Zwischenzeitlich habe ich telefonisch bei Seat eine Originalblende bestellt. Mit Ablagefach unter dem Radio.
      Die Billigblende taugte ja nichts. 3 Tage später der Anruf vom Autohaus: Blende ist ohne Ablagefach, dafür mit Aufnahme der originalen Schalter unter dem Radio. -Facepalm- Woanders ne Blende in Klavierlack-Schwarz bestellt.
      Nach ein paar Tagen kam der Ebay-Schalter, also sofort getestet. Angeschlossen, Warnblinker funktionierte, ESP und RDKS nicht :cursing:
      Einen Tag später telefonisch den Kabelbaum reklamiert. Nach Absprache den Kabelbaum incl. Fehlerbeschreibung eingeschickt.
      Leider nur als Päckchen ( da lachte der Geizhals). Nach 2 Wochen warten dort angerufen. Angeblich ist der Kabelbaum nicht angekommen. X(
      Scheiss auf die 25€, meine Nerven hatten bis dahin schon für 500€ gelitten -Facepalm-
      Das nächste Wochenende kam, also Samstag nach ACR in Essen.
      Dort bekam ich einen neuen Kabelbaum zum testen. Auto parkte vor der Tür, also konnte ich direkt alles testen (Mittelkonsole war schon seit 3 Wochen ausgebaut). Kabelbaum angeschlossen und siehe da, ESP funktioniert. Aber das RDKS leider immer noch nicht. ?( ?(
      Mitarbeiter ACR: Ein anderer Mehrfachschalter muss her. Er gab mir die entsprechende Teile-Nr. und ich am nächsten Tag wieder nach Seat.
      Dort wurde mein Schalter, obwohl schon seit ein paar Wochen in meinen Besitz, umgetauscht. Der von ACR empfohlene Schalter wurde bestellt.
      Der Schalter kam. Mit der richtigen Bestellnummer aber ohne RDKS :kotz:
      Nach fast 3 Wochen seit Bestellung kam die Klavierlackblende immer noch nicht, war wohl nicht lieferbar. Also die Bestellung storniert.
      Als ich nun wieder bei Seat anrief, wollte der Ersatzteilemann sofort auflegen :D
      Zum Glück konnte er die fälschlich bestellte Blende nicht zurück schicken. Eine Stunde später war diese dann in meinem Auto verbaut (45€). Bestellnummer der Blende:6j0858061B AN1
      Nun liegen bei mir 2 Mehrfachschalter und eine leere Familienpackung Beruhigungspillen.
      Warum das mit dem Schalter nicht funktioniert hat bleibt ein Rätsel.
      Auf der Zenec-Homepage gibt der Konfigurator für mein Auto genau den Schalter an, den ich zuerst bei Seat gekauft habe.
      Ob dies auf eine andere Belegung zurück zu führen ist (EU Import), bleibt mir ein Rätsel.
      Die zusätzlichen Schalter und USB Ladedose & Zigarettenanzünder kommen also nicht unters Radio, sie werden einen anderen Platz finden.
      Diese werden, so Gott will, in 2 Wochen eingebaut sein. Dann werde ich davon berichten.
      Hoffentlich ohne einen Affen :S
      Dateien
      • Radioblende.JPG

        (1,53 MB, 165 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Saga24 ()

    • Speedy1612 schrieb:

      Ich kann es bei aller liebe nicht verstehen wie man bei einem Auto mit Garantie mal einfach was raussägt...


      Fuzzi versteht das Problem nicht ;D
      mrwoofa_saegt.gif

      Schön dokumentiert, was ist denn in Planung?
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      Bilstein B14 - BRC LPG - CarHifi
    • Mit einer Stichsäge fummel ich nicht an meinem Wagen.
      Wofür hat man eine Stihl? :D
      Die Planung : erst mal ne fette BOSE Anlage einbauen :lol: :lol:
      Sobald die Schalter und Aschenbecherbeleuchtung eingebaut sind
      werden die Türen gedämmt und ein neues Frontsystem eingebaut.
      Das muss aber noch etwas warten bis die Temperaturen steigen.
      Dann kommt die Endstufe und der FreeAir Sub? in den Kofferraum.
      Der Sub sollte bis Mitte August eingebaut sein. :whistling:
      Für Vorschläge und Tips habe ich ein offenes Ohr ^^
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J
    • Stromleitung verlegen

      Es geht weiter...
      Gestern konnte ich endlich die Stromversorgung der Endstufe verlegen.
      Bei meinem Wagen befindet sich die Batterie im Motorraum, bei anderen Modellen im Kofferraum.
      Für die Verlegung des Kabels vom Motorraum bis zum Kofferraum benötigt man 7,0m Kabel.
      Meine Endstufe wird links im Kofferraum platziert. Bei der Montage auf der rechten Seite könnte man mit 6 Meter auskommen.
      Beim Kauf also darauf achten.
      Verlegt habe ich ein 25mm² Kabel OFC (reines Kupfer). Zum Einbau:
      Die Batterie sitzt links im Motorraum. Der einzige vorhandene Blindstopfen der in den Innenraum führt sitzt, wie sollte
      es auch anders sein, auf der rechten Seite X(
      Da gehen schon die ersten 2 Meter Kabel drauf.
      Ich habe keine andere Möglichkeit gesehen auf der linken Seite ins Wageninnere zu gelangen.
      Und ich bin da nicht zimperlich ;) Es ergab sich keine Möglichkeit ein neues Loch zu bohren ohne den halben Wagen zu zerlegen.
      Das Kabel wurde, von der Batterie aus kommend, unter die Abdeckung des Wischergestänges verlegt.
      Vorher muss ein Loch gebohrt werden, Bild 1/2
      Das Kabel muss vor Beschädigung durch das Blech mit einer Kabeltülle geschützt werden. Auf Bild 4 zu erkennen.
      Darauf achten das das Kabel unter dem Wischergestänge gelegt wird. Das Kabel kann von der Batterie aus einfach unter das Gestänge geschoben werden. Dafür, und für die übrigen Arbeiten, ist ein weiteres Paar Hände sehr vorteilhaft.
      Versucht es erst gar nicht alleine. :S
      Dateien
      • Bohrloch.jpg

        (1,42 MB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bohrloch2.jpg

        (380,59 kB, 99 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Stromkabel2.jpg

        (251,38 kB, 92 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Stromkabel.jpg

        (251,59 kB, 92 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Immer gerade aus....
      HiFi im 6J

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Saga24 ()